Menu schließen

Karl Marx - Arbeit als Entfremdung oder Selbstverwirklichung

Frage: Karl Marx - Arbeit als Entfremdung oder Selbstverwirklichung
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 33
0
hallo leute :D

ich hab den text von karl marx über die entfremdung der arbeit, die entäußerung der arbeit und die selbstverwirklichung der arbeit gelesen.
naja ich habe den text so halb verstanden. ich muss aber die frage, die auf dem blatt steht beantworten:

wie müsste nach marx ein nicht entfremdetes verhältnis von mensch und arbeit beschaffen sein?

mir fällt nicht viel dazu ein. außerdem weiß ich nicht ob es richtig ist.

kann ich schreiben dass die arbeit spaß machen muss und dass sie niemandem zwingen kann?

es wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könntet :)
Frage von roadsign | am 27.01.2013 - 15:47


Autor
Beiträge 11486
752
Antwort von cleosulz | 27.01.2013 - 19:08

http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-145937-Karl-Marx-VergesellschaftungEntfremdung-und-.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: