Menu schließen

Karl Marx- Vergesellschaftung,Entfremdung und ...

Frage: Karl Marx- Vergesellschaftung,Entfremdung und ...
(5 Antworten)

 
...Menschwerdung des Menschen durch Arbeit.(Ethik)

Ich muss den Begriff der Entfremdung und Karl Marx Meinung dazu in einem Referat klären.

Leider verstehe ich kaum einen Satz von dem Text, der mir zur Verfügung gestellt wurde o.O

Kann mir mal jemand die Grundaussagen Marx`s zu dem Thema (verständlich) formulieren?

Danke im Vorraus!
GAST stellte diese Frage am 03.02.2010 - 16:51

 
Antwort von GAST | 03.02.2010 - 17:25
Bin
ich also nicht der einzige der`s nicht versteht?^^
Oder kennt ihr einfach die Theorie Marx`s nicht?


Autor
Beiträge 36626
1756
Antwort von matata | 03.02.2010 - 17:28
Es ist nicht mein Fachgebiet. Es gibt sicher noch Leute hier, die sich selber schon einmal damit geplagt haben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 03.02.2010 - 19:32
Kommst du damit erstmal weiter, was das Grundsätzliche angeht? (von http://de.wikipedia.org/wiki/Entfremdung)

Karl Marx gebraucht den Begriff schließlich in einer ganz „weltlichen“ Weise: Der Arbeiter, der seine Arbeitskraft verkauft, produziere nicht für sich selbst und sei zufolge der Arbeitsteilung nur ein Glied in der Produktionskette. Das Arbeitsprodukt werde ihm entfremdet, und so entfremde er sich auch von seinen Mitmenschen. Im Geld zeige sich das entfremdete Wesen des Daseins, das die Menschen beherrsche, das diese zu allem Übel auch noch anbeteten. Ausgang aus dieser Situation gibt es für Marx nur unter veränderten Besitz- und Produktionsverhältnissen. Diese Verwendung nach Marx hat sich weitgehend durchgesetzt. Dabei nicht zu vernachlässigen ist aber das auch von Marx gemeinte schmerzliche Empfinden eines Mangels von Selbstverwirklichung, das sich bei entfremdeter Arbeit einstellt.

Ansonsten kannst du ja auch mal sagen, was das für ein Text ist bzw. genauer sagen, was du nicht verstehst.

 
Antwort von GAST | 03.02.2010 - 20:01
Ah, danke das hilft mir weiter, also zumindest der 2.Teil wikipedia war auch mein erster Versuch den Text zu verstehen ;)
Jetzt versteh ich den Text schon etwas mehr.
Ich hätte den Text ja angegeben, aber ich habe ihn so nicht im Inet(ist ne Zusammenfassung verschiedener Aussagen Marx`s) gefunden und abtippen....


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 03.02.2010 - 20:36
Hast du den Beitrag zu entfremdeter Arbeit auch schon gelesen? Finde ich gut zusammengefasst und auch nicht allzu schwer:
http://de.wikipedia.org/wiki/Entfremdete_Arbeit

Und kennst du das schon:

http://www.anthro.unibe.ch/unibe/philhist/anthro/content/e297/e1387/e3968/linkliste3974/so07-bollinger-nicolas_ger.pdf

http://www.philolex.de/arbeentf.htm

http://www.patrickweber.info/files/KarlMarx_Entfremdung.pdf

Den Text brauchst du natürlich nicht abtippen. Verstehe ich das richtig, dass es sich um Originalaussagen von Marx handelt?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: