Menu schließen

Wahlplakat Analyse DDP 1919

Frage: Wahlplakat Analyse DDP 1919
(1 Antwort)

 
Hallo :)
ich hab ein kleines Problem, denn ich hab nicht wirklich viel Ahnung von Geschichte und soll ein Plakat analysieren mit allem drum und dran.
Das mit der Beschreibung bekomme ich noch hin, aber die Analyse der Bildelemente und dann die gesamte Interpretation, ist zu viel des Ganzen. Kann mir wer helfen?

http://intranet.lsg.musin.de/sj1011/images/9/99/Wahlplakat8.jpg

Danke im voraus :)
ANONYM stellte diese Frage am 19.11.2012 - 16:58


Autor
Beiträge 9
2
Antwort von Ulrike | 19.11.2012 - 17:35
Gegen Diktatur von links und rechts
- 16. November 1918 Aufruf zur Gründung einer neuen demokratischen Partei
- DDP vereinte demokratische,
liberale, nationale und soziale Positionen, grenzte sich aber von der Annexionspolitik der früheren Nationalliberalen des Kaiserreiches ab
- uneingeschränkte Identifikation mit der parlamentarischen Demokratie der Weimarer Republik
- nahm politisch Mittelposition zwischen SPD und Zentrum ein

Für jede ehrliche Arbeit in Stadt und Land
- Vermittler zwischen Vorstellungen von Arbeiterschaft und Bürgertum-> Synthese aus Synthese aus liberalen und sozialen Ideen
- Programm des „sozialen Kapitalismus“: Arbeiter und Unternehmer sollen gegenseitig „Pflicht, Recht, Leistung und Gewinn“[3] anerkennen -> Ziel: Solidarität zwischen Angestellten, Arbeitnehmern und Unternehmern

mehr unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Partei
http://de.wikipedia.org/wiki/Wahl_zur_Deutschen_Nationalversammlung

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: