Menu schließen

Wahlplakat aus den Dreissiger Jahren analysieren ?

Frage: Wahlplakat aus den Dreissiger Jahren analysieren ?
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Kann mir jemand ein Wahlplakat aus den 30er Jahren beschreiben sowie die politischen Aussagen und Forderungen herausarbeiten ?
Frage von chicca123 | am 04.01.2014 - 21:47


Autor
Beiträge 34875
1563
Antwort von matata | 04.01.2014 - 23:09
Dieser Jemand bist du!
Hier kann man keine fertigen Hausaufgaben bestellen.
Hast du wenigstens ein Plakat gesucht und gefunden im Internet?

Es gibt ziemlich viel Material zu diesem Thema:

http://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagswahl_Juli_1932

http://www.gutefrage.net/frage/aussage-des-kpd-wahlplakats-schluss-mit-dem-system---liste-3

http://f.sbzo.de/onlineanhaenge/files/978-3-507-36089-1-1-l.pdf

https://www.klett.de/web/uploads/57104_Zwischenkriegszeit_F37.pdf

http://www.lsg.musin.de/geschichte/Material/Quellen/Plakate/wahlwerbung_weimar.htm

http://www.deutschegeschichten.de/popup/objekt.asp?OzIID=5631&ObjKatID=106&ThemaKatID=1003

http://www.planet-schule.de/fileadmin/dam_media/wdr/20er_jahre/pdf/PDF_3_C.pdf

http://projects.brg-schoren.ac.at/nationalsozialismus/widerstand.html

http://www.politikundunterricht.de/2_3_09/plakate.pdf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11209
705
Antwort von cleosulz | 06.01.2014 - 11:08
Zitat:
Kann mir jemand ein Wahlplakat aus den 30er Jahren beschreiben sowie die politischen Aussagen und Forderungen herausarbeiten ?


==> Leider nein: Deine Hausaufgabe musst du selbst erledigen. Es ist ja "d-e-i-n-e" Aufgabe.

Aber Hilfe zur Selbsthilfe anbieten können wir hier schon

Was für ein Wahlplakat stellst du dir denn vor? Ich gehe mal davon aus, dass bei 30er Jahre du die Wahlen 1932 meinst.

Beispiel: Unsere letzte Hoffnung: Hitler - Wahlplakat der NSDAP aus dem Jahr 1932

http://blog.emeidi.com/downloads/2007-11-14-unsere-letzte-hoffnung-hitler.jpg

In diesem Forum hier: ==> http://www.geschichtsforum.de/f66/ns-wahlplakat-29537/

wurde über das oben genannte Wahlplakat "diskutiert/analysiert".


Aber nicht nur die NSDAP hat 1932 Wahlplakate aufgehängt.

Es gibt ja auch noch welche der SPD:

http://www.demokratiegeschichte.eu/fileadmin/user_upload/Grundrechte__Parlamente__Parteien/PlakatSPD.jpg

Oder Plakate für Hindenburg (parteilos):

http://www.lsg.musin.de/geschichte/geschichte/isb/Plakatanalyse/Modell1/wahlpl4.gif

http://www.lsg.musin.de/geschichte/geschichte/isb/Plakatanalyse/Modell1/1932_Pra_wahl2.jpg

oder der KPD:






Und hier findest du Gedanken zur Analyse dazu.


==> Vorsicht: Wer hats gefunden? - Ich ...... Wer wird es genau so finden? - Dein Lehrer.



Hier hast du die freie Auswahl von Wahlplakaten aus dem Jahr 1932:


Zitat:
https://www.google.de/search?q=wahlplakate+1932&client=firefox-a&hs=ahn&rls=org.mozilla:de:official&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=InvKUonSEsPRywPLm4GADQ&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1280&bih=581


Aber auch 1936 gab es "Wahlplakate".

Hier findest du welche:

Zitat:
https://www.google.de/search?q=Wahlplakate+1936&client=firefox-a&hs=GIT&rls=org.mozilla:de:official&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=AX_KUrOVI6XnygOGl4CgBw&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1280&bih=581


Beispiel:



Wahlplakat der sudetendeutschen Sozialdemokraten 1936


Aber zur Frage, welche Aussagen die Plakate im Dritten Reich (Propaganda 1933 - 1945) hatten, solltest du hier nachlesen:

http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/3R/propaganda-2wk.htm

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11209
705
Antwort von cleosulz | 06.01.2014 - 11:13
Wobei: Eigenleistung ist gefragt ----> Such dir ein Plakat aus, poste den Link dazu im Forum und teil uns deine Meinung (Analyse) dazu mit.

Wir diskutieren gerne mit dir über dein Ergebnis bzw. was wir so "in das Plakat rein interpretieren" oder wie wir es "analysieren".

so nämlich funktioniert e-hausi ==> nur dann können alle profitieren ==>
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von chicca123 | 06.01.2014 - 20:18
Danke, hab nur die Frage an sich nicht verstanden was damit gemeint ist.. :/

LG


Autor
Beiträge 11209
705
Antwort von cleosulz | 06.01.2014 - 22:08
Zitat:
Danke, hab nur die Frage an sich nicht verstanden was damit gemeint ist.. :/

LG


? Welche Frage ?

Ein Plakat wird aufgehängt, um eine "Werbe"-Mitteilung weiter zu transportieren.

Eine Partei will ihre Botschaft damit ausdrücken => will Werbung machen => will damit auf Stimmenfang gehen.

Es werden auch politische Aussagen damit ausgedrückt. Welche, das solltest du herausfinden.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: