Menu schließen

radioaktive stoffe im körper/spion

Frage: radioaktive stoffe im körper/spion
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 30
0
ein ehemaliger spion wurde mal mit einem radioaktiven stoff getötet, weil man den in sein essen rein getan hat.
man hat erst später bemerkt, dass er radioaktiv verseucht war nachdem er gestorben war und meine frage ist jetzt, ob man schon vorher das nachweisen konnte, wenn man das geprüft hätte, ob er schon radioaktiv verseucht war und ob man auch herausfinden konnte wer ihm das angetan hat? dieser fall war vor einigen jahren und der spion war aus russland und besuchte irgendwie hamburg.

danke schonmal im vorraus
Frage von Mr-Magic | am 28.03.2012 - 00:53


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 28.03.2012 - 08:46
... meine frage ist jetzt, ob man schon vorher das nachweisen konnte, wenn man das geprüft hätte, ob er schon radioaktiv verseucht war...


Ja, (erhöhte) Radioaktivität lässt sich messen, auch vor dem Essen!

... ob man auch herausfinden konnte wer ihm das angetan hat?

Mir ist nicht bekannt, dass dazu etwas veröffentlicht wurde. Prinzipell kann man das nachweisen, wenn man die Vergleichsmöglichkeit hat. So wie Gold, Sprengstoff usw. haben auch radioaktive Stoffe von der Herstellung (Anreicherung) her bestimmte Eigenschaften (Fingerprint) die sich messtechnisch erfassen lassen und auf die Quelle weisen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: