Menu schließen

Trigonometrie Beispiel

Frage: Trigonometrie Beispiel
(10 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Hallo!

Hätte da ein Trigonometrie Beispiel, das ich nicht schaffe.
Vielleicht könnte mir einer von euch helfen.
Also das Beispiel:
Von einem 205 m über dem See (Seehöhe 558 m) gelegenen Aussichtspunkt sieht man den Gipfel eines Berges unter einem Höhenwinkel alpha= 9,17°, das Spiegelbild des Gipfels im See unter einem Tiefenwinkel beta= 11,38°. Berechne die absolute Höhe des Berges, wobei die Instrumentenhöhe unberücksichigt bleibt.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.
MFG Franzi
Frage von frankie268 (ehem. Mitglied) | am 07.03.2012 - 15:16


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 07.03.2012 - 15:38
Ohne
Skizze kommen wir da nicht weiter!


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von frankie268 (ehem. Mitglied) | 07.03.2012 - 16:13
Jap aber ich hab auch keine skizze^^ die muss ich mir selbst machen, aber ich schaff ja nicht einmal die richtig^^


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 07.03.2012 - 17:01
Deine Skizze könnte so aussehen:



Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 07.03.2012 - 17:02
Mist, der Link hat nicht geklappt!


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von frankie268 (ehem. Mitglied) | 07.03.2012 - 17:06
Kannst du ihn mir vl per e- mail schickn? freax_huber@aon.at


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 07.03.2012 - 17:15
Habe es nun extern gespeichert!

http://imageshack.us/photo/my-images/18/bergqn.jpg/


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 07.03.2012 - 17:49
Kannst Du die Skizze erreichen?


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 08.03.2012 - 11:00
Vorgehen:
1. Im rechtwinkligem Dreieck (Koordinatenursprung K - Spiegelpunkt S - Aussichtspunkt A) kann mit Trigonometrischer Funktion die x-Koordinate des Punktes S berechnet werden.
2. Mit dem Höhenwinkel kann eine Lineare Funktion f_A = a_1*x + b_1 ermittelt werden.
3. Mit dem Tiefenwinkel kann eine Lineare Funktion f_S = a_2*x + b_2 ermittelt werden. Dabei die Beziehungen an Parallelen (Stufen-, Wechsel- und Gegenwinkel) nutzen.
4. Beide Funktionsgleichungen gleich setzen um den Schnittpunkt auf der Bergspitze B zu berechnen.
5. Mit der in 4. berechneten x-Koordinate durch Einsetzen in eine Funktion die y-Koordinate (Berghöhe über Spiegelpunkt S (in Seehöhe)).
6. Die absolute Berghöhe berechnen. (Gemeint ist die Höhe über N.N. (= Meereshöhe).)

Rechnerisches Ergebnis: 2.424,077m

(P.S.: 1. kann sogar entfallen, wenn Du 3. vom Punkt A` aus ermittelst!)


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 08.03.2012 - 20:31
Hallo frankie268,

hat es Dich umgehauen?


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von frankie268 (ehem. Mitglied) | 09.03.2012 - 16:25
Ich habs dann e auch selbst geschafft :) aber trotzdem danke :) wir habn noch viel mehr beispiele xD vl benötige ich deine hilfe ja bald mal wieder :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: