Menu schließen

Trigonometrie: Fläche eines rechtwinkligen Dreiecks gesucht

Frage: Trigonometrie: Fläche eines rechtwinkligen Dreiecks gesucht
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
62
Hallo, ich schreibe bald eine Mathearbeit und komme eigentlich recht gut mit dem Thema Trigonometrie zurecht.
Nur halt nicht wenn die "Strecken" unzugänglich sind. Bzw man eine "Höhe" einzeichnen muss. 
Könnt mir jemand diese Aufgabe erklären?
Danke ❤️


Frage von PR0BLEM (ehem. Mitglied) | am 20.10.2014 - 21:07


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Lukas_Jochum (ehem. Mitglied) | 20.10.2014 - 21:13
Thalessatz beachten,
der Rest sollte dann klar sein.


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 20.10.2014 - 21:17
www.mathe-online.at

Satz des Thales  ;)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2242
415
Antwort von Ratgeber | 20.10.2014 - 23:26
Ich würde so vorgehen:
Gegeben:  b= 5 cm; β=55° daraus folgt: α aus Winkelsumme(90-55=35°)
Gesucht:  A rechtwinkliges Dreieck = (a*b)/2  

tan  α  = b/a => tan35°=  b/5 => b = 3,5    

 A=(5*3,5)/2=> 8,75 cm


Autor
Beiträge 78
9
Antwort von Sternchen11234566777 | 21.10.2014 - 21:02
@Ratgeber   Das Ergebnis von ihnen ist leider falsch, denn  tan  α  = a/b => tan35°=  a/5 =>a = 2,36907 denn  tan35°=  a/5 |*5 =5*(tan35°)=2,36907
und der Flächeninhalt ist dann auch 5,92268 FE LG


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 21.10.2014 - 21:30
Zitat:
5*(tan35°)=2,36907
sternchen Du hast Deinen Taschenrechner auf Radient oder wie das heißt. Drücke Shift und 3, um auf Degress umzustellen, wenn Du das Casio model hast.;)
Dann kommt das Ergebnis raus, was Ratgeber gesagt hat.
Nur sollte man ein Rundungszeichen machen, weil es ja nur ein gerundeter Wert ist.

Zitat:
tan  α  = b/a => tan35°=  b/5 => b = 3,5    

 A=(5*3,5)/2=> 8,75 cm2
Hier wird zweimal hintereinander gerundet.
Dadurch verändert man das Ergebnis zweimal. Hier ist die Frage, wie genau man das machen soll.
Aber das kann ja sonst noch PROBLEM umändern, sodass man nur eine Formel hat und im nächsten Schritt einsetzt.
Ich denke mal, dass das noch optional ist, aber später vielleicht auch in Physik Pflicht sein wird und es praktisch ist,
wenn man sich schon vorher dran gewöhnt.


Autor
Beiträge 78
9
Antwort von Sternchen11234566777 | 21.10.2014 - 22:05
Danke ich habe das jetzt auch raus. Das richtige Ergebnis . Mein Fehler hab den CAS zurückgesetzt und nicht auf Degree umgestellt.  LG :) Das mit dem Rundungszeichen weiß ich ;) 


Autor
Beiträge 2242
415
Antwort von Ratgeber | 21.10.2014 - 22:38
Da habe ich ja nochmal Glück gehabt... 

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: