Menu schließen

Investiturstreit: Erklärung mit Anschlussfrage!

Frage: Investiturstreit: Erklärung mit Anschlussfrage!
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 100
0
Hallo.

ich muss den Begriff Investiturstreit erklären können.
habe mir dazu eine erklärung aus dem internet rausgesucht,
doch was/wen genau meinen die mit : Geistliche und weltliche macht in dem Satz ?
lg

Der Investiturstreit war der Höhepunkt eines politischen Konfliktes im mittelalterlichen Europa zwischen geistlicher und weltlicher Macht um die Amtseinsetzung Geistlicher (Investitur). Als Zeit des Investiturstreites gelten für gewöhnlich die Jahre ab 1076 (Reichstag in Worms) bis zur Kompromisslösung des Wormser Konkordates im Jahre 1122.
Frage von Angi1995 | am 26.02.2012 - 16:56


Autor
Beiträge 11502
752
Antwort von cleosulz | 26.02.2012 - 17:01
Deine Erklärung stimmt.


http://www.gutefrage.net/frage/was-war-der-investiturstreit

Schön verständlich wird es hier auch erklärt:

http://www.deutschland-im-mittelalter.de/mittelalter.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von Kopernikus | 06.11.2012 - 18:54
Die erklärung ist ja auch von wikipedia !


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 06.11.2012 - 19:12
Geistliche Macht ist meistens die Macht der Kirche. Weltliche Macht ist zum Beispiel die Macht der Kirche.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: