Menu schließen

Randwerte Extrempunkte/limes?wie geht das? (morgen Abi!)

Frage: Randwerte Extrempunkte/limes?wie geht das? (morgen Abi!)
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 10
0
Hey Leute!
Ich lerne gerade noch etwas für morgen, und bin auf das Thema `Randwerte betrachten` gestoßen.
Randwerte muss man ja betrachten wenn man Extrempunkte berechnet, das ganze aber nur auf ein Intervall begrenzt ist. Wie funktioniert das denn? Ich meine in Erinnerung zu haben mit Hilfe des limes x gegen - und + unendlich laufen zu lassen oder? aber wie genau das nun noch geht weiß ich nicht mehr. Bitte um schnelle hilfe!
Danke schonmal!
Frage von christinatodemann | am 09.05.2011 - 12:31


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 09.05.2011 - 13:46
Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann meinst du Optimierungsaufgaben (Extremwertaufgaben). Da trifft man dies nämlich sehr häufig.


Ein Beispiel:

Ein rechteckiges Stück Pappe mit den Maßen 20cm x 32cm wird an den Ecken parallel zu den Seiten eingeschnitten und zu einer oben offenen Schachtel gefaltet.


Nun sollst du herausfinden, wie viel man herausschneiden muss, damit man das maximale Volumen der Schachten erhält.


1) Skizze:


2) Extremalbedingung aufschreiben:

V(x) = länge * breite * höhe = l * b * h


3) Nebenbedingung aufschreiben:

h = x
l = 20 - 2x
b = 32 - 2x


4)Definitionsbereich aufstellen (nun solltest du mitlesen ^^)

D = [0;10]

(Wieso 10? Weil die länge nur 20cm ist. Wenn ich an beiden Seiten jeweils 10 cm abschneide, ist die Papa futsch, weil ich dann nur noch zwei teile habe)


5) Zielfunktion bestimmen

V(x) = x * (20 – 2x ) * ( 32 - 2x )

= 4x³ - 104x² + 640x


6) Extremwert bestimmen:

a) lokale Extrema: V`(x) = 0

x1 = 40/3

x2 = 4

=> x1 liegt nicht mehr in Definitionsberech, somit fällt das weg.


b) globale Extrema: V``(x2) = -112

somit Hochpunkt (Maximum)



Zur Ermittlung der globalen Extrema muss jetzt folgen:
- Argumentation mit Verlauf des Graphen

=> Funktion 3. Grades mit Vorfaktor 4; schon Minimum 40/3 außerhalb von D, also erst recht nicht Werte rechts davon; nur diese könnten höher als HP liegen


oder
- Untersuchung der Randwerte


Jetzt setzt du jeweils die Randwerte deines Definitionsbereiches in V(x) ein. Also einmal 0 und einmal 10. Dann vergleichst du diese Werte mit dem Wert V(x2) also dem Wert, der dabei rauskommt, wenn du dein Extrema in die Funktion einsetzt. Hier verdeutlicht:

V(0) = 0

V(10) = 0

V(x2) = V(4) = 1152cm³

(Es hätte auch anders kommen können. z.B.: V(10) = 2000. Dann wäre dies dein Maximaler Wert gewesen...)

Man muss also Quadrate mit der Kantenlänge von 4cm herausschneiden.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Limes ?
    Kann mir jemand erklären, wie man den Limes errechnet? Vllt anhand dieses Beispiels? Berechnen Sie die Steigung von f(x)=-x+..
  • Mathe - Limes
    kann mir bittebittebitte einer erklären, wie man nochmal mit dem limes rechnet? irgendein beispiel bitte. :)
  • Grenzwerte für x gegen x0
    hey leute wie soll ich bei dieser funktion den grenzwerte berechnen f(x) ={ x^2 + 1 , x element ]-unendlich, 1] {x^2 + ..
  • Mathe- globale Extrempunkte
    Hey, wie bestimmt man die globalen Extrempunkte einer Funktion? Danke
  • Extrempunkte
    huhu ich komme mit der folgenden funktion nicht klar ich brauche die Extrempunkte wie mach ich das? f´(x)=2x(0,2x^2-4)^4
  • Limes - Mathematik 12. Klasse, bitte erklären
    Saluut an alle:) Könnte mir jemand mal den Limes kurz und knapp erklären.ich glaub das ist mal wieder so leicht dass ich es ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: