Menu schließen

Bewerbung um eine Ausbildung beim Zoll

Frage: Bewerbung um eine Ausbildung beim Zoll
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 119
2
Hallo :-) habe meine Bewerbung nochmal gewissenhafter überarbeitet, würde mich freuen wenn sich die jemand mal durchlesen könnte und mir sagen kann, ob sie mir diesmal besser gelungen ist und natürlich korrektur lesen ..^^dankee
Frage von beautyella92 | am 09.03.2011 - 19:42


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 09.03.2011 - 19:47
dann
stell sie doch mal rein ... ?!


Autor
Beiträge 119
2
Antwort von beautyella92 | 09.03.2011 - 19:51
Bewerbung um eine Ausbildung zur Zollbeamtin im gehobenen Dienst zum 01.August 2011

Sehr geehrte Frau XXXXX,

Es ist schon lange mein großer Wunsch, den Beruf einer Zollbeamtin zu erlernen, da ich mich sehr für die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und Europa interessiere.

Zurzeit besuche ich die Höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung in XXXXXX, die ich im Juni 2012 mit der Fachhochschulreife abschließen werde.

Ich habe zahlreiche Informationen über die Ausbildung und den Beruf durch Literatur und Erfahrungsberichte einer Zöllnerin sammeln können. Dadurch bot sich mir ein Berufsbild, das so facettenreich und herausfordernd ist wie kaum ein anderes und fühle mich durch diese Informationen in meinem Wunsch bestärkt, den interessanten Beruf der Zöllnerin bei Ihnen zu erlernen.

Da ich auch körperlich sehr fit bin und durch meinen Nebenjob im Service, höhere Ausdauer sowie Teamfähigkeit bewiesen habe, bin ich mir sicher, dass ich den Beruf einer Zöllnerin ergreifen möchte.

Meine Teamfähigkeit konnte ich ebenfalls während meiner Gruppenarbeit im Erfolg abgeschlossenem Euregio-Projekt unter Beweis stellen.

Wenn ich Ihr Interesse an meiner Person geweckt habe, dann laden Sie mich doch zu einem weiteren Auswahlverfahren ein – ich freue mich sehr darauf!


Mit freundlichen Grüßen


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 09.03.2011 - 20:06
Bewerbung um eine Ausbildung zur Zollbeamtin im gehobenen Dienst zum 01.August 2011

Sehr geehrte Frau XXXXX,

Zurzeit besuche ich die Höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung in XXXXXX, die ich im Juni 2012 mit der Fachhochschulreife abschließen werde.

Ich habe zahlreiche Informationen über die Ausbildung und den Beruf durch Literatur und Erfahrungsberichte einer Zöllnerin sammeln können. Dadurch bot sich mir ein Berufsbild, das so facettenreich und herausfordernd ist wie kaum ein anderes. Die gesammelten Erfahrungen haben mich in meinem Berufswunsch weiter bestärkt, den Beruf der Zöllnerin bei Ihnen zu erlernen.

Ich bin physisch und psychisch belastbar und arbeite gern im Team. Durch mein Interesse an wirtschaftspolitischen Entwicklungen in Deutschland und der EU bin ich mir bei der Berufswahl sehr sicher.

Meine Teamfähigkeit konnte ich ebenfalls während meiner Gruppenarbeit im Erfolg abgeschlossenem Euregio-Projekt unter Beweis stellen. (würd ich nur mithinschreiben wennst nen zeugniss des projekts anheften kannst)

Gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen und würde mich daher besonders über eine Einladung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

lass trotzdem nochmal von richtig geschultem personal drüberschauen und berichtigen, gefallen tuts mir noch nicht richtig, aber ist erstmal grob verbessert.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: