Menu schließen

Löns, Hermann - Immer langsam voran :Gedichtsanalyse

Frage: Löns, Hermann - Immer langsam voran :Gedichtsanalyse
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
92
wie der titel schon sagt, bräuchte ich hilfe für ne gedichtsanalyse. wäre schön wenn eíner mir rhetorische mittel, reimschema und versmaß sagen könnte...


Hier ist das Gedicht:
Winter ist es jetzt geworden,
Putz` die Schlittschuh`, junger Mann!
Laß es lieber, bei Hannover
Man ja doch nicht laufen kann.

Eine Eisbahn hat man freilich
In der Masch, jedoch man weiß,
Wenn es friert, dann ist sie trocken,
Ist sie naß, dann friert`s kein Eis.

Jetzt, wo`s friert, da müßt` man sie doch
Überschwemmen, damit dort
Auf der breiten, weiten Fläche
Blühen könnt` der Schlittschuhsport.

Die Behörde aber handelt
Ruhig stets, nie kindisch rasch:
Wenn die Schwalben wiederkommen,
Überschwemmt man auch die Masch.

bitte um schnelle hilfe :-/
Frage von simes (ehem. Mitglied) | am 08.12.2010 - 15:32


Autor
Beiträge 134
0
Antwort von MaxWhatEver | 08.12.2010 - 18:45
Wie
heißt denn das Gedicht? Und dann versuch erstmal google!


Autor
Beiträge 0
92
Antwort von simes (ehem. Mitglied) | 08.12.2010 - 19:14
Gedicht heißt "Immer langsam voran" von Hermann Löns.
steht leider nichts drüber bei google ^^


Autor
Beiträge 38120
1887
Antwort von matata | 08.12.2010 - 19:37
Steht wirklich nichts bei Google....
Also ran an den Speck und selber machen.

http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-156014-Lernhilfe-24-Gedichtinterpretation.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: