Menu schließen

Mendelsche Regeln/Aufgaben

Frage: Mendelsche Regeln/Aufgaben
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Ich bin in Bio wirklich nicht so gut. Und ich bin mir echt unsischer was die Aufgaben betrifft.

Aufgabe 1:
Eine Kreuzung zwischen Meerschweinchen konnte mit folgendem Kreuzungsschema beschrieben werden.(Material 1, wo ein weißes und ein schwarzes Meerschweinchen zu sehen sind)
1.1. Geben Sie für alle Generationen die Phänotypen und Genotypen an!(Material 1)
1.2. Leiten Sie aufgefundene Gesetzmmäßigkeiten aus diesem Erbgeschehen ab!
1.3. Die F1-Generation zeigt bei einer anderen Kreuzung von Meerschweinchen dieses Bild.(Material 2, wo 2 weiße Meerschweinchen(eins langes, eins kurzes Fell) und 2 schwarze(eins langes, eins kurzes Fell)) abgebildet sind. Geben Sie die Elterngeneration an !
Frage von flo18 (ehem. Mitglied) | am 23.10.2010 - 11:54


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 12:23
Zitat:
konnte mit folgendem Kreuzungsschema beschrieben werden

wo ist es denn nun,
das kreuzungsschema? darauf wird doch wohl mehr zu sehen sein als n bild von so nem kannickel^^

1.1 "für alle generationen"? unendlich viele?
fehlt hier vllt ein stammbaum?


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 23.10.2010 - 12:25
Mache dir als erstes immer Gedanken um Dominantes und Rezessives.

bei 1 ist dir die Parentalgeneration gegeben.
Also Mendel nutzen
Kannst du die Abbildungen hochladen?


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 12:29
also unter den 2 meerschweinchen(material 1) sind dann halt die Keimzellen abgebildet..danach kommt die F1 wo man nur ein schwarzes meerschweinchen sieht und da drunter sind 4 Keimzellen und die F2 Generation mit 2 schwarzem(einmal langes, einmal kurzes fell), 2 weiße (einmal langes,einmal kurzes Fell) und da drunter ist halt eine tabelle abgebildet mit männlich und weiblich :(


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 12:34
dir ist schon klar, das die GESAMTEN information (auch die tabelle) für die lösung der aufgabe erforderlich sind, oder? ;)

hier werden zwei merkmale vererbt, fellfarbe und -länge.
anhand der kreuzungsschemata kannst du entscheiden, ob rezessiv oder dominant, und mithilfe der geschlechtertabelle, ob gonosomal oder autosomal.

edit: einfach mal ausprobieren und den stammbau "durchgehen" und gucken obs passt :)


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 12:35
ja ok ok...ich lade das mal hoch, damit ihrs sehen könnt ....


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 12:56
http://www.megaupload.com/?d=Y1FMRO0I Arbeitsblatt 1
http://www.megaupload.com/?d=ICA74TWS Arbeitsblatt 2
:)


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 13:55
http://www.directupload.net/index.php?mode=upload = Ab 1

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload = Ab 2

so ist es vielleich besser..


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 13:58
ne so... http://s5.directupload.net/images/101023/ejvo2ph8.jpg
und http://s13.directupload.net/images/101023/xtsq9vku.jpg


Autor
Beiträge 30
0
Antwort von Chinchilla0093 | 23.10.2010 - 14:45
alos S ist dominant, W rezessiv. wenn du die F1 generationen miteinander Kreuzt, bekommst du ein Tier mit dem Genotyp SS, 2 mit Sw und eines mit ww. D.H. dass 3 von 4 tieren denselben Phänotypen haben.-->lange dunkle Haare.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 23.10.2010 - 15:33
also was ich da eingetragen habe mit bleistift ist richtig?
Also F1-Generationen miteinander kreuzen heißt: SW und SW oder was ?
und was trag ich dann in den Keimzellen ein?


Autor
Beiträge 30
0
Antwort von Chinchilla0093 | 23.10.2010 - 15:36
Sw musst du in die Keimzellen eintragen ja, aber S musst du gross schreiben und w klein, da Grossbuchstaben für dominant vererbbare merkmale stehen.


Autor
Beiträge 111
0
Antwort von Rubi-Bubi-Man | 23.10.2010 - 16:11
Ich hab hier ne gute zusammenfassung der Mendelschen Regeln

http://rapidshare.com/files/426724452/Mendelschen_Regeln.odt

hab ich erstellt, als wir des Thema hatten. Hat mir n bissle geholfen.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: