Menu schließen

Geschichts Klausur:D

Frage: Geschichts Klausur:D
(2 Antworten)

 
Guten morgen, ihr lieben,

ich bräuchte einen Rat von euch und zwar ich schreibe morgen eine geschichts Klausur habe auch bereits gelernt.
Thema: Die Stadt im Mittelalter und deren Entwicklung im Vergleich dazu was sich gebessert hat seit dem es eine Stadt gab.

Ich weiß das die Stadt zu einem Handelsplatzt wurde und das die Menschen in einem engeren Raum zusammenlebten als zuvor, ebenfalls war es ein Platzt bzw. der Mittelpunkt von Administartion, Justiz, Bildung, Kultur und Religion es wurde für die Sicherheit der Büger geworben, also jeder erhielt das Recht auf Sicherheit, man konnte Erben, man hatte das Recht auf Eigentum. Kaufmänner erhielten ein Gundstück zum Hausbau als Eigentum und wenn der Herr im Hause starb erhielt..die Frau und deren Kinder das Eigentum. Dieses Haus war umsonst, doch am Fest des heiligen Matin musste man einen Schilling zurückzahlen, diente als Steuer. Ebenfalls weiß ich, dass es verschiedene Stadttypen gab und kann diese auch erklären.. Freie Stadt, Landes- oder Territorialstädte, Reichsstädte...Da die Bauern mehr Rechte hatten.. zogen sie auch in die Stadt und noch einige mehr Infos. Würde mich aber echt freuen, wenn ihr noch etwas zum Thema wisst, es auch zu posten, danke und schönen Sonntag noch.:D
GAST stellte diese Frage am 11.04.2010 - 11:18


Autor
Beiträge 198
0
Antwort von dreamdayer | 11.04.2010 - 12:05
veilleicht
versuchste dich nochmal an den negativen seiten der städte? mit seuchen undso? damals gabs ja noch keine abwasserkanäle, bla undso. stichwort pest<-?

 
Antwort von GAST | 11.04.2010 - 12:09
Ah, @dreamdayer vielen dank für deine Antwort, das mach ich dann mal..-

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: