Menu schließen

Erklärung v. Aggression nach Heitmeyer

Frage: Erklärung v. Aggression nach Heitmeyer
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 21
0
Hallo,
schreibe morgen Vorabiklausur in meinem zweiten Abifach Pädagogik, Thema ist u.a.
Gewalt.
Bin so gut wie alles durch. Bei Heitmeyer komme ich aber nicht voran, habe da nur sehr wenig Material zu und bin im Internet nicht wirklich fündig geworden.
Hat jemand vlt eine Zusammenfassung zum Thema Aggression als Folge von Erfahrungen der Perspektivlosigkeit?
Bisher habe ich folgende Stichpunkte, die für mich aber keine eigenständige Theorie ergeben:
- Jugendgewalt als Folge persönlicher wie beruflicher Perspektivlosigkeit
- Strukturwandel der Gesellschaft, Auflösung traditioneller Milieus (Familie, Kirche usw.)
- Individualisierung bei gleichzeitiger Verschärfung sozialer Ungleichheit führt zu Ambivalenzen
- Erhöhte Anforderungen zur Identitätsbildung erschweren den Erwerb von Fähigkeiten zur Bewältigung von Ambivalenzen, sowie zum Ausbalancieren von Ambiguität und Kontingenzen
- Folge: Desintegrationspotenziale
- Suchbewegung auf dem Gebiet der Gewalt
Frage von z-e-y-n-o | am 15.03.2010 - 20:10


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 15.03.2010 - 20:26
Schreib mich Privat an,
ich habe glaube ich auch noch etwas Material zu Heitmeyer

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: