Menu schließen

Der subjektive Sinn von Gewalt

Alles zu Soziologie

Der subjektive Sinn von Gewalt


Individuum sucht nach Legitimationen für sein Handeln, um die Gewalthemmungen zu überwinden.
Der Sinn wird von mehreren Seiten aus geliefert oder selbst konstruiert

Expressive Gewalt:
Medium Gewalt wird benutzt um Aufmerksamkeit zu sichern
Opfer = zweitrangig und beliebig
Unkalkulierbar
Wird attraktiv wenn: Selbstspiegelung des Ichs notwendig ist

Instrumentelle Gewalt:
Kalkulierbarer als die expressive Gewalt
Ist eine Radikalisierung und Ausnutzung von Freiheitsräumen
Tritt auf, wenn die Durchsetzungschancen sinken
Wird attraktiv wenn: Realisierung der geforderten Selbstdurchsetzung notwendig ist

Regressive Gewalt:
politische Gründe/Motive
auf nationale und ethnische Kategorien ausgerichtet
ist „kollektive Furcht vor der Freiheit“
Wird attraktiv wenn: zur ethnischen Überlegenheit

Autoaggressive Gewalt:
tritt auf, wenn sich Auswege verknappen
Wird attraktiv wenn: Wahrnehmung durch andere, Gewalt ist „letztes Mittel“
Bei Gewalt geht es um die Wiedergewinnung von Kontrolle, garantiert Fremdwahrnehmung, schweißt Gruppen zusammen (dadurch entsteht Machtgewinn)
Sobald Gewalt als „Normalität“ wahrgenommen wird, sinkt die Gewaltschwelle.

Inhalt
Der subjektive Sinn von Gewalt
Expressive,- Instrumentelle,- Regressive,- Autoaggressive Gewalt
(Zusammenfassung, ) (147 Wörter)
Hochgeladen
09.04.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 22 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (22 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Pädagogik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Soziologie"
37 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Der subjektive Sinn von Gewalt", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2023-Gewalt-Der-subjektive-Sinn-von-Gewalt.php, Abgerufen 01.04.2020 09:14 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN:
  • Gewalt
    Was ist für eich Gewalt? So lautet die Fragestellung meiner Pädagogikhausaufgabe. Ich habe sie so beantwortet: Für mich ..
  • Ausarbeitung in Soziologie
    Hallo, ich muss eine Ausarbeitung in Sozialwissenschaften schreiben und es geht in Richtung Soziologie. Eine Ausarbeitung sollte..
  • Pädagogik Unterschiede der Erklärungsansätze
    Hey, ich schreibe morgen eine Klausur und gehe gerade eine Checkliste durch. Da steht auch, dass wir mithilfe des ..
  • Pädagogik - Gewalt: psychisch/physisch/verbal/intitutionell
    psychische Gewalt: -Beschimpfung, Beleidigung, Verleumdung, Herabwürdigung, Missachtung, Abwertung, Ignorieren und ..
  • Gewalt
    Kann mir evtl jemand helfen, die folgenden Sätzte `zu übersetzten` !? Ich finde es sehr schwer, sie zu verstehen :/ " ..
  • mehr ...