Menu schließen

2 Minutenrede über Heinrich Heine

Frage: 2 Minutenrede über Heinrich Heine
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 199
1
Hi Leutz ,ich brauch ein paar Ideen für eine kurze schriftliche Rede über Heinrich Heine...das Ende hab ich schon: ..."Und aus diesen Gründen bin ich
dafür, dass das Gymnasium B. , den Namen von Heinrich Heine bekommt", Mir fällt leider keine gelungene Argumentation ein ,ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Frage von RingUmDieEier | am 19.02.2010 - 16:43


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 19.02.2010 - 17:13
Heinrich Heine war einer der größten Schriftsteller deutscher Literaturgeschichte (und für mich sogar der größte),
dem man zweifelsohne ein Denkmal setzen sollte oder aber, wie in eurem Fall, eine Schule nach ihm bennen, damit sein Name niemals in Vergessenheit gerät. Immerhin gibt es so gut wie in jeder größeren Stadt ein Goethegymnasium oder eine Thomas Mann Schule - warum nicht also auch Heinrich Heine als Schulname..?


Autor
Beiträge 852
1
Antwort von Sarin | 19.02.2010 - 17:14
naja du könntest dir ja mal siene biografie durchlesen und auffälliges in deine rede einbringen

 
Antwort von GAST | 19.02.2010 - 17:33
wieso eigtl er?

es wäre doch evtl besser die schule nach einer bedeutenden dt. persönlichkeit zu benennen, dessen Name nicht bereits einer Schule gegeben wurde..


Autor
Beiträge 199
1
Antwort von RingUmDieEier | 19.02.2010 - 17:39
Das ist eben die Aufgabe in deutsch, da musste mal meinen Deutschlehrer fragen ,warum es grade H.H. sein muss :D


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 19.02.2010 - 17:47
Immerhin besser, als seine Schule nach Wernher von Braun, Ferdinand Sauerbruch, Klaus Riedel, Rainer Fetscher, Peter Petersen, Rudolf Dietz, Werner Andert oder Agnes Miegel zu benennen..


Autor
Beiträge 199
1
Antwort von RingUmDieEier | 19.02.2010 - 17:58
Hey bleibt mal bitte beim Thema, ich brauche wirklich Hilfe in dieser Sache ! Bitte...


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von LisaS5223 (ehem. Mitglied) | 19.02.2010 - 18:28
Heinrich Heine (1797-1856) war ein jüdischer Dichter. Seine ersten Werken sind deutlich romantisch geprägt, insbesondere das "Buch der Lieder", seine späteren Werke sind jedoch eindeutig vom Vormärz beeinflusst. Im gegensatz zu vielen anderen Dichtern des Vormärz, war für Heine nur die künstlerische Qualität wichtig und nicht nur die transportierte politische Botschaft. Während Börne in den Augenen Heines nur ein politischer Publizist war, betonte Heine die Eigenständigkeit der Kunst.


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von tayan | 22.02.2010 - 15:47
ich finde auslese hat recht,denn warum kein H.H gymnasium

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: