Menu schließen

Frage zum Weg-Zeit-Gesetz

Frage: Frage zum Weg-Zeit-Gesetz
(17 Antworten)


Autor
Beiträge 239
0
Hay : )

Ich hab eine Frage zum Weg-Zeit-Gesetz.
Das lautet ja : s(t)=m/s * t
Was ist denn m ?

Danke schonmal ;)
Frage von happy-go-lucky | am 11.10.2009 - 12:06


Autor
Beiträge 239
0
Antwort von happy-go-lucky | 11.10.2009 - 12:08
Also
ich meine das Weg-Zeit-Gesetz der Bewegungen ! : )

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 12:25
da sollte wohl eher ein v anstatt m/s stehen.
und v wird in m/s=meter/sekunde gemessen.

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 12:27
Für die nichtbeschleunigte Bewegung gilt allgemein
v=s/t
mit v: Geschwindigkeit, s: zurückgelegte Wegstrecke, t: dabei verstrichene Zeit.
Stellt man das um, ergibt sich
s=v*t

Ich denk mal, dein m/s ist die Einheit "Meter pro Sekunde" und steht für die Geschwindigkeit. Sonst wäre m grundsätzlich die Masse ;)

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 12:28
v=s/t gilt eigentlich für jede bewegung ...

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 14:59
Zitat:
v=s/t gilt eigentlich für jede bewegung ...

Aber nicht mit "v: Geschwindigkeit", sondern "v: Durchschnittsgeschwindigkeit"... Ich hab einfach mal geraten und angenommen, dass ihr Thema in der Schule grad die beschleunigungsfreie Bewegung ist ;)

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:02
tja, wenn das so ist, dann sind deine anderen deklerationen falsch ...

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:06
Ich seh zwar keinen Grund, so kleinlich zu sein, aber gerne. Was ist denn an den andern falsch? :)

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:08
t ist dann der zeitpunkt, zu dem sich ein körper am ort s befindet.

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:09
Hmmm, dann haste aber doch nur die Geschwindigkeit in einem Zeitpunkt. Man kann aber doch auch bei einer Wegstrecke und einer verstrichenen Zeit die Geschwindigkeit angeben, sofern sie konstant ist...

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:14
und sofern sie nicht konstant ist auch.

geht hier um das s-t-gesetz, da wird jedem zeitpunkt t genau ein ort s zugeordnet.

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:15
Sofern sie nicht konstant ist, würd ich aber von Durchschnittsgeschwindigkeit sprechen, sofern ich ein Zeitintervall betrachte... Thema damit begraben?

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:24
wenn man den unterschied zwischen geschw. und durchschnitssgeschw. nur am wort festmacht, macht man hier einen fehler. man vergisst den ort zum zeitpunkt t=0.

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:33
Beim Begriff "Durchschnittsgeschwindigkeit" sehe ich auch keine Möglichkeit, von einer Geschwindigkeit in einem Zeitpunkt zu sprechen, da der Durchschnitt bereits ein Zeitintervall voraussetzt (und sei es noch so klein)... Ich unterscheide zwischen Geschwindigkeit, Geschwindigkeit in einem Zeitpunkt und Durchschnittsgeschwindigkeit begrifflich, und damit bin ich bisher immer ganz gut mit gefahren (Metapher! Cool, was?)

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:35


und was ist dann geschw.?
definition?

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:38
ach, und im übrigen kann man von durchschnittsgeschwindigkeit zum zeitpunkt t=... sprechen.

allerdings hätte ich von "geschwindigkeit", was auch immer das sein soll, sprechen sollen. (weil ja du den begriff verwendet hast)

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:40
Hab ich oben schon mal geschrieben: für eine unbeschleunigte Bewegung der Quotient aus zurückgelegtem Weg und verstrichener Zeit. In dem Falle stimmen dann Durchschnittsgeschwindigkeit und Geschwindigkeit in einem beliebigen Zeitpunkt überein, und das nenn ich dann einfach nur noch "Geschwindigkeit".

Um ehrlich zu sein hab ich aber auch keine Lust, mit dir jetzt über so abartig sinnentleertes Zeug zu reden...

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:45
ok, ich will mal auf den punkt kommen.

die geschwindigkeit, die du definierst, ist nichts anderes als die durchschnittsgeschw für gleichf. bewegung. es ist nicht die momentangeschwindigkeit, wenn man von grenzfällen absieht.

da gibts doch einen kleinen unterschied.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: