Menu schließen

Umformung

Frage: Umformung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 169
0
Huhu,


ich frag mich wie man von diesem Term hier:
f(x) = 1/64 * (1/3*ax³ - 8ax² + 64x) auf
f(x) = 1/192 * (a²x³ - 24ax² + 192x) kommt.

Wenn man nämlich durch 1/3 teilt, dann stimmt die Klammer, aber der Vorfaktor nicht. :I
Frage von LunchTime | am 04.10.2009 - 16:01

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 16:03
es
wurde mit mal 3 erweitert

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 16:05
ne, hier wurde nichts erweitert, es wurde 1/3 ausgeklammert, wobei das a² bzw. a falsch ist.


Autor
Beiträge 140
3
Antwort von Bucanox | 04.10.2009 - 16:11
f(x) = 1/64 * (1/3*a²x³ - 8ax² + 64x)
=1/192*a²x³ - 8/64 ax² + 64/64 x
= 1/192 (a²x³ - 24ax² + 192x)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Quadratische Funktion & Gleichungen
    a.) f(x) = x²-1Ox+15 Wir sollen jetzt in die Scheitelpunktform um formen. Ich habs so raus ; bin mir aber nicht sicher :S f(..
  • Vollständige Induktion
    http://s1.directupload.net/file/d/3112/ethjaueb_jpg.htm wie komme ich auf die umformung, die eingekreist ist? gibt es da ..
  • Stammfunktion ( Logarithmus ) Integral
    Hey Leute, bin gerade für die morgige Klausur über Expo & Log Funktionen am lernen. IM Buch gibt es die Aufgabe ein Integral zu..
  • Mathematik Exponentialfunktionen.
    HalloHallo, momentan sitze ich an meinen Klausurvorbereitungen für die am Donnerstag anstehende Lk Klausur. Leider scheitere ..
  • Formel für die Tangente
    y=mx+n m = Die Steigung. Soweit so gut. Bei zwei Punkten lässt sich die Steigung über y2-y1 berechnen. Warum weiß ich auch. ..
  • Explizit und Rekursiv
    Hallo : ) Also ich hab folgendes Problem bei der Umformung der expliziten Formel nach dem Faktor n. wenn A(n)=G-(A(n)-G)*(..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: