Menu schließen

Funktionen Schnittpunktberchnung (richtig?)

Frage: Funktionen Schnittpunktberchnung (richtig?)
(14 Antworten)

 
Hi soll als Hausaufgabe Aufgaben unten machen....


Ixh soll errechnen wo die Gerade die x und y- Achse schneidet komme aber wenn ich das ausrechne oder in eine Wertetabelle eintrage 2 verschiedene Ergebnisse. kann mir wer sagen was ich Falsch mache.?
b:b(x)=1,5x-1

y-Achse: P1(0/-1)
x-Achse:

y=0
1,5x-1=0 |+1
1,5x =0 |:1,5
x =0,66

P2(0,666/0)
GAST stellte diese Frage am 15.08.2009 - 15:33


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 15.08.2009 - 16:41
wenn die gerade die x-achse schneidet, ist y = 0.

also setzt du y (bzw b(x)) gleich null und löst die gleichung auf.
das hast du doch schon gemacht (allerdings mit tippfehler)
x ist dann 0,66666666, bzw 2/3

der punkt also (2/3 | 0)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 15.08.2009 - 15:38
ich glaube du vertauscht gerade x- und y-achse

der graph schneidet die x-achse, wenn y = 0 ist, und die y-achse, wenn x = 0 ist!

y-achsenabschnitt ist also bei (0|-1)
x-achsenabschnitt bei: jetzt bist du dran

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 15:44
thx schonma für die antwort aber ich komm net drauf was ich ändern muss... ich krieg immerwieder das glaiche raus

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 15:50
schreibe x=2/3, ansonsten ist es ok.

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 15:53
hä wie kommt man jetzt auf x=2/3...?


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 15.08.2009 - 16:02
0,666 ist gleich 2/3 ;D

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:10
Ja aber ich soll ja ausrechnen wo die Gerade die x-Achse scheidet

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:40
Kann mir denn niemand erklähren wie ich das schaffe?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 15.08.2009 - 16:41
wenn die gerade die x-achse schneidet, ist y = 0.

also setzt du y (bzw b(x)) gleich null und löst die gleichung auf.
das hast du doch schon gemacht (allerdings mit tippfehler)
x ist dann 0,66666666, bzw 2/3

der punkt also (2/3 | 0)

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:47
1/1,5=1*2/(1,5*2)=2/3 (erweitern mit 2)

und 0,666 ist nicht dasselbe wie 2/3, genau so wie 0,66666666 nicht dasselbe wie 2/3 ist.

außerdem sollte man, wenn man rundet, richtig runden.

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:48
also geht die gerade durh die x-Achse wenn man vom Ursprung(0) 0,6666666 Einheiten nach rechts geht? Also bei 1 einheit 1 cm gleich 6 Milimeter?

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:50
sind eher 7mm als 6mm

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 16:56
ok ja aber wenn ich das über Wertetabelle mache dannschneidet die Gerade die x-Achse üngefähr bei 0.9, fast 1

Wertetabelle:

0 | 3
-1 | 3,5

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 17:00
2/3 ist fast 1, wenn man will.

und f(0)=-1, f(1)=1/2

so ungenau solltest du aber nicht zeichnen

 
Antwort von GAST | 15.08.2009 - 17:19
Ok thx für die Hilfe werd dann ma weitermachen
:-)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: