Menu schließen

Referat Die Rote Kapelle, Widerstandsgruppe gegen die Nationalsozialisten

Alles zu Widerstand gegen das Naziregime und Neuordnung

Die Rote Kapelle



Einleitung:
Verbund aus losen Gruppen
Kontakte zur Sowjetunion
Leisteten Widerstand gegen den Nationalsozialismus (2.WK)

Der Begriff:
Sammelbegriff der Wehrmacht für Funkabwehr in die Sowjetunion
Rot für die Beziehungen zum Kommunismus
Kapelle für die "Pianisten", eine Gruppe davon bildete eine "Kapelle"

Die Entstehung:
Widerstandsgruppen wollten Planwirtschaft nach sowjetischem Modell in Deutschland einführen
Beschaffung von Kriegsinformationen für die Sowjets

Bollwerk gegen die Nazis:
Hilfen für Verfolgte
Verbreiten von Flugschriften und Klebezetteln mit regimekritischen Inhalten
Aufrufen zu Gehorsamsverweigerung gegenüber NS-Vertretern
Entwürfe für eine mögliche Nachkriegsordnung
Sammeln und Weitergeben von Informationen an die Alliierten

Die Personen:
Harro Schulze-Boysen
Bereits in jungen Jahren Interesse am politischen System der Sowjetunion
Ab 1933 Verleger des "Gegners"
Oberstleutnant der Wehrmacht
1940 Erste Weitergaben von Informationen an einen russischen Informanten
1942 Tod durch Erhängung wegen Hochverrats auf Anordnung Hitlers

Arvid Harnack
1924 Promotion zum Dr. jur.
1926 Nationalökonomie-Studium in den USA
Hielt die Planwirtschaft für einen interessante Alternative in der WWK
1936 vertrauliche Kontaktaufnahme zur amerikanischen und sowjetischen Botschaft
Zur Tarnung Mitglied der NSDAP
1942 Tod durch Erhängung wegen Hochverrats auf Anordnung Hitlers

John Sieg
Amerikaner, lebte bei seinem Großvater in Deutschland
1920 Ausbildung zum Lehrer
Leitung der Zeitung
Enger Kontakt zur Arvid Harnack
Mitglied der KPD
Diverse Male verhaftet, 1942 Suizid im Gefängnis

Enttarnung:
1941 Deutsche Spionageabwehr entdeckte einen Funkspruch mit den Namen und Adressen von Harnack und Schulze-Boysen
Ermittlung des Standorts mittels Peilesendern
Sie fanden ein Funkgerät und Blankoformulare deutscher Behörden
Inhalt
Präsentation über:
Die Zusammenhänge, die Personen und ihre Kurzbiografie, die Motivation der verschiedenen Gruppenmitlieder, die Taten und Aktivitäten der Widerstandsgruppe, (237 Wörter)
Hochgeladen
22.02.2015 von Sebastian93
Optionen
Referat inkl. 8 Abbildungen herunterladen: PDFPDF, Download als PPTXPPTX
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 8 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (8 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Referat Die Rote Kapelle, Widerstandsgruppe gegen die Nationalsozialisten", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D11586-Referat-Die-Rote-Kapelle-Widerstandsgruppe-gegen-die-Nationalsozialisten.php, Abgerufen 20.02.2020 04:33 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als PPTXPPTX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: