Menu schließen

Mutter und Vater von Thomas

Alles zu Mirjam Pressler  - Stolperschritte

Hausaufgaben


1.) Eines Abends erzählt Frieder Thomas, dass ihr Vater eine Freundin hat. Frieder weiß es schon einige Zeit. Thomas hat so etwas nicht erwartet und ist sprachlos.
Die beiden beschließen , es der Mutter nichtzu sagen.
Zuerst wollen sie erausinden wer die Freudin von ihrm Vater ist.
Fieder soll zuerst die Autonummer notieren, dann wollen sie damit die FRau finden und mit ihr sprechen.
Thomas weiß das bei diesem Räuber- und Gendarmspiel nicht viel herauskommen wird, aber Frieder sit zufrieden und er hat eine Aufgabe um diese Problem vieleicht zu
lösen.
2.) Die Situation der Mutter in diese Familie ist sehr vielsichtig.
Sie versucht es allen Recht zu machen, ihren Mann und ihren Kindern. Dabei ist sie überfordert. Niemanden kann sie von ihren Sorgen und Nöten erzählen, denn den so genannten Freundinnen gehen solche privaten Dinge gar nichts an.
Aber warum ist die Mutter so geworden?
Sicher liebten sich die Eltern als sie heirateten.
Als der Vater dann ein berühmter Architekt war verkroch er sich hinter seiner Arbeit und kümmerte sich nicht um Frau und Kinder. So hatten sie sich auseinandergelebt.
Er ereichte eine Position in der Stadt und seine Familie hatte zu funktionieren.
Sogar der Opa merkte, dass er in in diese Gesellschaft nicht passt.
Die Mutter wurde hartherzig und gegenüber den Kindern ungerecht und abweisend.
Alle Menschen sollten sehen, dass in ihrer Familie alles in Ordnung war.
Das Freider nicht gut lernen kann und Thomas ein Krüppel ist passte nicht in ihre Vorstellung.
Sie gab sich zwar daran die Schuld, versuchte aber nicht Abhilfe zu schaffen. Sie fraß ihren Kummer in sich hinein und ließ ihre Unzufriedenheit an ihren Kindern aus. Von ihren MAnn hielt sie die Probleme fern, so konnte er ihr kaum helfen und ihr ständiges Geschimpfe trieb ihn aus dem Haus. An seiner Arbeit ließ er sie auch nicht teilhaben.
Sich nur um Haus und Kinder zu kümmern füllte sie vieleicht nicht aus.
Eine Arbeit ein Beruf an den sie Freude und Erfolg hat, wäre eine Möglichkeit aus der Unzufriedenheit herauszukommen.
An der Mutter erkennt man auch, dass Geld nicht glücklich macht. Geld hat sie genug, aber die Liebe ihres Mannes hatte sie verloren. Sie sollte aber darum kämpfen und sich nicht mit ihrer Situation zufriedengeben.
Rat und Hilfe könnte sie sicher auch bei dem Opa finden. Aber zuerst muss sie selbst erkennen, dass die Hilfe benötigt.
Inhalt
Bei dieser DAtei handelt es sich um Antworten zu ein Paar Fragen aus der Schule zum Buch Stolperschritte. Fragen: Welchen Plan haben Frieder und Thomas (Vater) und Wie ist die Situation der Mutter? (393 Wörter)
Hochgeladen
02.06.2002 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 44 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (44 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Mirjam Pressler - Stolperschritte"
667 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Mutter und Vater von Thomas", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D840-Stolperschritte-Mutter-und-Vater-von-Thomas.php, Abgerufen 30.03.2020 00:18 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: