Menu schließen

Musik und Medien

Alles zu Allgemeines

Medienkonzerne und Marktforschung (Zusammenfassung)


Einige wenige Medienkonzerne beherrschen heute den westlichen Musikmarkt. Es sind multimediale, meist internationale Zusammenschlüsse verschiedener Teilunternehmen aus den Bereichen Kommunikationstechnik, Film, Fernsehen, Rundfunk, Phonoindustrie, Verlagswesen, Musikinstrumentenherstellung, Textilindustrie, usw. Sie richten die „Ware Popmusik“ nach den Bedürfnissen jugendlicher Käufer aus.
Das Marketing (= die Verkaufsstrategie) der Medienkonzerne schließt eine intensive Marktforschung ein, um die aktuellen Bedürfnisse z.B. die der jugendlichen Käufer als Zielgruppe zu erkunden und schnell darauf reagieren zu können. Ein Mittel sind Umfragen.

Promotion
So nennt man die Gesamtheit der Mittel und Methoden, die zur Verkaufsförderung der Interpreten oder ihrer Musik eingesetzt werden, z.B. jede Art von Werbung, Verbreiterung von Informationsmaterial in Fachzeitschriften und Presse, Auftritte der Stars (der Gruppe) in Rundfunk und Fernsehen, Tourneen,...
Für den zu produzierenden Titel wird ein Marketingkonzept entwickelt, das auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet ist. Nach diesem Konzept erfolgen dann Produktionen, Preisgestaltung, Werbung, Vertrieb und die Kontakte zur Mode- und Filmbranche.
Gelegentlich wird versucht, mit Hilfe des konzentrierten Einsatzes aller nur denkbaren Werbemethoden eine Musikproduktion als „Sensation“ zu verkaufen. Von den Presse- und Werbeabteilungen der Plattenfirmen werden gelegentlich sogar nicht existierende Umsatzerfolge gemeldet, um damit Aufmerksamkeit zu erregen und dem Produkt zu einem kommerziellen Erfolg zu verhelfen. Diese extreme Form der Produktion heißt Hype.

Image-Montage
Unter Image versteht man das Persönlichkeitsbild von Interpreten, das als Teil der Werbe- und Verkaufsstrategie für die Öffentlichkeit künstlich aufgebaut wird. Ausgerichtet auf eine bestimmte Zielgruppe, setzt es sich aus dem äußerlichen Erscheinungsbild (Kleidung, Frisur, usw.) und einem bestimmten zugeschriebenen Lebensstil zusammen. Entscheidend für das Image ist nicht, ob es der tatsächlichen Persönlichkeit eines „Stars“ entspricht, sondern nur, dass es einprägsam, glaubwürdig, ohne Widersprüche und dauerhaft ist.
Dieses Image wird dann vor allem in Form von Hintergrundinformationen in Fachzeitschriften mit Hilfe von Werbekampagnen, die auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet sind, durch die Art der Cover-Gestaltung und durch Videoclips vermittelt.
Inhalt
Eine Zusammenfassung aus dem laufenden Unterrichtsstoff der elfen Klasse:
Was ist wahre bzw. ware Musik?
- Medienkonzerne und Marktforschung
- Das Marketing
- Promotion
- Image-Montage (305 Wörter)
Hochgeladen
07.12.2007 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 30 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (30 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Musik-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Musik und Medien", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D5333-Hausaufgabe-Musik-Musik-und-Medien.php, Abgerufen 19.10.2019 07:25 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Empirische Studie: Beispiel gesucht
    Hallo E-ha, ich muss eine empirische Studie durchführen zu einem frei gewählten Thema, etnweder zum Bereich Popularmusik, ..
  • böhse onkelz
    Was haltet ihr vom Mythos und warum ist diese Band so unbeliebt bei den Medien?
  • Dreiklänge und Taktstriche einfügen
    Hallo ihr! Ich hoffe hier sind ein paar Leute, die sich mit Musiktheorie auskennen und mir helfen können. Also einmal geht es..
  • Bushido Hilfe
    Mich würde interssieren was die NAchrichtensender/Medien über Bushido sagen? Kennt jemand eine gute Seite wo etwas über ihn ..
  • Robbie Williams
    Also tut mir leid, ich muss mich grad mal aufregen ^^ Aber ständig kommt in der Werbung in den Medien nur Robbie Williams... ..
  • mehr ...