Menu schließen

Der Vergleich von Lessings "Emilia Galotti" und Titus Livius "Virginia"

Alles zu Gotthold Ephraim Lessing  - Emilia GalottiAufgabe: Finde die Unterschiede zwischen dem Dramenschluss der römischen Legende " Virginia" von Titus Livius und Gotthold E. Lessings "Emilia Galotti".
Das Bürgerliche Trauerspiel "Emilia Galotti" von Gotthold E. Lessing handelt vom zusammentreffen des moralisch, religiösen Bürgertums, welche von der Familie Galotti verkörpert wird und dem unmoralischen und skruperlosen Adel. Lessing hat sich bei seinem Trauerspiel stark an die Erzählung der römischen Jungfrau Virginia von Titus Livius orientiert. Doch hat er seinen Schluss anders als Livius beim Tod seiner Protagonistin gesetzt. Die Virginia Erzählung verleitet einen dazu, den Tod der Jungfrau als notwendiges Opfer für die Erhaltung von Moral und Religion, welches auf Emilia Galotti zwar auch zutrifft, zu verstehen, aber weiter noch, den Mord des Vaters an seine Tochter als den Schlüssel zur Revolte des Bürgertumes gegen den Adel zu sehen. Denn des Vaters Mord an seine Tochter hat einen Volksaufstand gegen den Adel zufolge, welcher zur Amtsenthebung des Stabes und dem Gefängnisaufenthalt sowie den Selbstmord des Appius ( dem Sklaventreiber seiner Tochter) führt.
Lessing aber hat den Tod Emiliens nicht als Grundstein einer Revolte dargestellt, sondern um die Unreife des Bürgertums für solch einen Schritt zu zeigen. Moral, Ehre, Religion sind zwar tugendhaft für das Bürgertum, auch will er damit die Fähigkeit des Bürgertums zeigen im Gegensatz zum Adel, eine bessere gesellschaftliche Zukunft zu schaffen, doch merkt er mit dem Ende an,dass der Bürgertum noch nicht soweit war, sich ganz gegen den Adel zustellen. Eher begegneten sie dem Adel noch mit Ehefurcht. So ließ sich Odoardo lieber von seiner Tochter dazu verleiten sie Umzubringen, als dass er sich gegen den Prinzen stellt um seine Ehre zu verteidigen. Schlussfolgernd ist zu sagen, dass Lessing mit seiner Tragödie die gleiche Intention wie Livious hat aber nicht zum gleichen Ergebnis kommt.


Inhalt
Finde die Unterschiede zwischen dem Dramenschluss der römischen Legende " Virginia" von Titus Livius und Gotthold E. Lessings "Emilia Galotti".
Fragestellung kurz gelöst
Ausserdem wird die unfähigkeit Odoardos beschrieben selbstständig zu handeln. Meine These ist die ausereinandersetzung von den Autoren mit den Gesellschaftsklassen. Wobei beide zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. (290 Wörter)
Hochgeladen
06.12.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 26 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (26 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Der Vergleich von Lessings "Emilia Galotti" und Titus Livius "Virginia"", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1778-Der-Vergleich-von-Lessings-Emilia-Galotti-und-Titus-Livius-Virginia.php, Abgerufen 14.10.2019 07:36 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: