Menu schließen

Lessing: Emilia Galotti - Lesetagebuch

Alles zu Gotthold Ephraim Lessing  - Emilia Galotti

Lesetagebuch zu Gotthold Ephraim Lessings "Emilia Galotti"


1. Aufzug / 1. Auftritt

Der Prinz erhält einen Brief von einer Emilia Bruneschi. Der Prinz regt sich auf, da viel von Bruneschi gefordert wurde. Nach einer kurzen Weile erhält der Prinz einen Brief von der Gräfin Orsina, die in der Stadt sei. Es stellt sich heraus, dass der Prinz in Gräfin Orsina verliebt war. (S.6, Z.5)

1. Aufzug / 2. Auftritt

Conti, der Hofmaler des Prinzen, gibt dem Prinz zwei Gemälde. Auf dem einen Gemälde ist die Gräfin Orsina zu sehen.

1. Aufzug / 3. Auftritt

Der Prinz schaut sich das Bild an. Er erkennt, dass er früher leichter und fröhlicher war, was heute nicht mehr der Fall ist.

1. Aufzug / 4. Auftritt

Der Prinz lobt Contis Gemälde. Sie unterhalten sich über das Gemälde. Conti sagt, dass alle Maler sehr viel Liebe in das Bild reinstecken.
Nach kurzer Zeit zeigt der Conti das zweite Gemälde, dass er gemalt hat. Auf dem Bild ist Emilia Galotti zu sehen. Der Prinz reagiert überrascht. Conti ist der Meinung, dass er ein sehr guter Maler ist und lobt sich selbst. Außerdem lobt er Emilia Galottis Schönheit.
Da der Prinz von den Gemälden überzeugt ist, ist er der Meinung, dass Conti sich soviel Geld nehmen darf wie viel er will.

1. Aufzug / 5. Auftritt

Der Prinz lobt das Bild und die Schönheit Emilia Galottis. Er erwartet Marinelli.

1. Aufzug / 6. Auftritt

Marinelli und der Prinz reden über die Gräfin Orsina und wie viel unrecht sie hat. Nach einer Weile gesteht der Prinz, dass er eine andere liebt. Nachdem der Prinz fragt was so in der Stadt passiert sagt der Marinelli, dass ein gewisser Appiani noch an diesem Tage heiraten wird. Es stellt sich heraus, dass Emilia Galotti die Braut ist. Der Prinz gesteht, dass er Emilia Galotti liebt. Er fängt an sich selbst zu bemitleiden. Marinelli ist der Meinung, dass der Prinz sie trotzdem haben kann auch wenn sie schon verheiratet ist. Marinelli hat sogar schon einen Plan.

1. Aufzug / 7. Auftritt

Der Prinz bemitleidet sich selbst und stellt sich die Frage ob er Marinelli vertrauen kann.
Eine Camillo Rota kommt.

1. Aufzug / 8. Auftritt

Der Prinz soll ein Todesurteil unterschreiben, aber Camillo Rota hat es vergessen mitzubringen.

2. Aufzug / 1. Auftritt

Claudia Galotti und Pirro treffen sich.

2. Aufzug / 2. Aufzug

Odoardo und Claudia Galotti reden über Emilia und dass sie nicht allein zur Messe gehen sollte.

2. Aufzug / 3. Auftritt

Pirro trifft auf Angelo. Angelo ist ein Mörder der gesucht wird und auf dem eine Belohnung ausgesetzt wurde. Angelo will Pirro Geld geben, das von dem alten Herr von Pirro ist. Pirro nimmt das Geld an. Angelo fragt warum der alte Galotti in der Stadt ist. Pirro sagt, dass seine Tochter heiratet und deswegen in der Stadt sei. Angelo fragt nach wann sie denn losfahren.
Angelo will die Braut überfallen und Pirro soll ihn dabei helfen.

2. Aufzug / 4. Auftritt

Odoardo und Claudia Galotti warten auf Emilia Galotti, die noch auf der Messe ist. Sie unterhalten sich über den Prinzen. Claudia erzählt, dass sie denkt, dass der Prinz in Emilia verliebt ist. Odoardo will das nicht glauben.

2. Aufzug / 5. Auftritt

Claudia Galotti wartet auf Emilia und macht sich Sorgen.

2. Aufzug / 6. Auftritt

Emilia Galotti kommt und ist aufgebracht. Claudia will wissen was los ist. Emilia erzählt ihr was passiert ist. Sie sagt, dass auf der Messe der Prinz neben ihr saß und von Emilia erzählt hat. Als sie wieder gehen wollte, wollte der Prinz sie nicht gehen lassen und hat ihr Fragen gestellt. Sie aber ist dann weggelaufen und der Prinz lief ihr hinterher. Emilia will es auch dem Grafen Appiani erzählen, aber Claudia rät sie davon ab.

2. Aufzug / 7. Auftritt

Der Graf Appiani, Emilia und Claudia unterhalten sich über Odoardo Galotti. Sie unterhalten sich über das Aussehen von Emilia Galotti.

2. Aufzug / 8. Auftritt

Der Graf ist irgendwie ernst. Er wollte bevor er kam noch zum Prinzen. Claudia reagiert geschockt.

2. Aufzug / 9. Auftritt

Marinelli will mit dem Grafen Appiani reden.

2. Aufzug / 10. Auftritt

Marinelli hat den Befehl erhalten den Grafen zu sagen, dass der Graf ein Bevollmächtigter für eine Vermählung ist. Der Graf gerät in Verlegenheit. Er soll heute noch abreisen, aber er kann nicht weil er heiratet. Sie fangen an zu streiten.

2. Aufzug / 11. Auftritt

Claudia macht sich Sorgen um Appiani da sie einen heftigen Wortwechsel gehört hat.
Appiani beruhigt sie.

3. Aufzug / 1. Auftritt

Marinelli ist beim Prinzen und sagt ihm, dass der Graf nicht kommen wird. Er wird heute noch Emilia heiraten. Nachdem Marinelli dem Prinzen erzählt hat was passiert ist, erzählt der Prinz was in der Kirche auf der Messe passiert ist. Marinelli hat eine Idee den Grafen von seiner Hochzeit abzuhalten. Plötzlich hören sie ein Gewehrschuss. Marinelli weiß, dass der Graf überfallen worden ist und guckt aus dem Fenster. Der Prinz ist von Marinelli überrascht und geht.

3. Aufzug / 2. Auftritt

Marinelli kennt den Tätigen. Es ist Angelo. Marinelli hatte Angelo engagiert um den Grafen zu töten und gibt ihm seine Belohnung. Angelo nimmt das Geld und geht.

3. Aufzug / 3. Auftritt

Der Prinz macht sich Sorgen um Emilia. Marinelli beruhigt ihn.

3. Aufzug / 4. Auftritt

Emilia kommt in den Saal gelaufen und macht sich Sorgen um ihre Familie. Marinelli kommt hinzu. Marinelli befehlt Battista die Familie von Emilia zu suchen und in den Saal zu bringen. Marinelli schlägt Emilia vor zu bleiben und sagt ihr, dass der Prinz auch gleich komme. Emilia reagiert geschockt und fragt sich wo sie sei.

3. Aufzug / 5. Auftritt

Der Prinz kommt herein und sagt Emilia, dass es ihrer Familie gut geht. Emilia traut den Prinzen nicht.

3. Aufzug / 6. Auftritt

Battista sagt Marinelli, dass Claudia Galotti Emilia sucht.

3. Aufzug / 7. Auftritt

Battista trifft auf Claudia. Er sagt ihr wo Emilia ist.

3. Aufzug / 8. Auftritt

Claudia trifft auf Marinelli und erinnert sich an ihn. Außerdem sagt sie, dass die letzten Worte vom Grafen "Marinelli" waren. Marinelli meint, dass der Graf ein vertrauter Freund war. Er sagt ihr, dass Emilia bei dem Prinzen ist. Claudia schreit Marinelli an und nennt ihn einen feigen Mörder. Dann hört sie die Stimme von Emilia.

4. Aufzug / 1. Auftritt

Der Prinz findet heraus, dass Marinelli hinter dem Mord vom Grafen steht. Marinelli sagt, dass er Angelo gesagt hatte niemandem zu verletzen. Da aber der Graf einen Freund von Angelo tötete, tötete Angelo den Grafen als Rache. Marinelli wollte den Tod vom Grafen auch nicht. Der Prinz befürchtet, dass alle ihn verdächtigen würden.

4. Aufzug / 2. Auftritt
Inhalt
Eine Inhaltsangabe zu G.E. Lessings "Emilia Galotti" aufgeteilt in die Zusammenfassungen der einzelnen Auftritte / Aufzüge. (1110 Wörter)
Hochgeladen
07.11.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 61 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (61 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Lessing: Emilia Galotti - Lesetagebuch", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2900-Lessing-Gotthold-Emilia-Galotti-Inhaltsangabe.php, Abgerufen 14.12.2017 07:16 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: