Menu schließen

Michael Berg aus der Sicht anderer Figuren in Der Vorleser von Bernhard Schlink

Alles zu Bernhard Schlink  - Der Vorleser

Michael Berg aus der Sicht anderer Figuren


Michaels Familie:
Mutter, Vater, Schwester, Bruder
(Seite 29; Letzter Absatz) hat sich Sorgen gemacht
ist quasi Ihr Nesthäkchen
sieht ihn als ihren Sohn, der Hilfe und Fürsorge braucht
Sohn kränkelnd und verletzlich
"Noch drei Wochen, hat der Arzt gesagt." (Seite 30; Zeile 13-14)
liebt ihren Sohn
Sohn ist ein guter und anständiger Jung "Warum kommst Du so spät?" (Seite 29; letzter Absatz) -> Vater klang ärgerlich.
"Lassen wir dich zur Schule gehen. Wenn es dir zuviel wird, bleibst du eben wieder zu Hause." (Seite 32; letzter Absatz)
kein väterlicher Typ -> distanziert
sieht Sohn als schwach an
"Du hättest trampen (per Anhalter) können." (Seite 30; Zeile 4)
überredet ihn zu stehlen
für die Schwester ist er der kleine Bruder " Molkenkur und Nußloch - das sind völlig verschiedene Richtungen." (Seite 30; Zeile 6-8)
"Wenn er über den Ehrenfriedhof nach Nußloch und wieder zurück laufen kann, kann er auch in die Schule gehen. Ihm fehlt's nicht an Kraft, ihm fehlt's an Grips." Seite 30; Zeile 15-17)
"Dann paß gut auf in Geographie. Es gibt Norden und Süden, und die Sonne geht..." (Seite 30; Zeile 11-12)
haben sich immer bekämpft -> beschränkt sich nun auf's Nörgeln
etabliert seine Vormachtstellung gegenüber seinem Bruder!
hält ihn für beschränkt


Hausaufgabe:
Analysieren Sie die Beziehung der Familienmitglieder zu Michael Berg. Belegen Sie Ihre Aussagen am Text.
Die Mutter macht sich Sorgen um ihren Sohn, weil er früher als erwartet wieder zur Schule gehen möchte. Im Text sagt sie: "Noch drei Wochen, hat der Arzt gesagt." (Seite 30; Zeile 13-14), daran merkt man, dass sie ihren Sohn liebt. Der Vater macht sich hingegen weniger Sorgen. Er klingt eher ärgerlich, als er sagt "Warum kommst Du so spät?" (Seite 29; letzter Absatz). Er ist eher distanziert und kein väterlicher Typ. Michael sagt: "Manchmal hatte ich das Gefühl, wir, seine Familie, seien für ihn wie Haustiere" (Seite 31; erstes Drittel). Michaels Schwester ist gegenüber Michael ziemlich gefühlskalt. Eigentlich ist Michael seiner Schwester völlig egal. Das erfährt man auf Seite 30 Zeile 4 "Du hättest trampen können." Als Micheal Hanna mit zu sich nach Hause nehmen möchte, muss seine Schwester zu einer Freundin gehen, aber seine Schwester stellt Forderungen und erpresst ihn. Michael stiehlt für seine Schwester verschiedene Kleidungsstücke. Michael und sein Bruder haben sich immer bekämpft, nun "beschränkt er sich aufs Nörgeln"(Seite 30; letztes Drittel). Als Michael zu spät nach Hause kommt, ärgert sein Bruder ihn wieder. Sein Bruder sagt "Dann pass gut auf in Geographie. Es gibt Norden und Süden, und die Sonne geht..." (Seite 30; Zeile 11-12). Er versucht ihn immer weiter zu ärgern, auch als Michael sagt, dass er wieder zur Schule gehen möchte. Auf Seite 30; Zeile 15-17 sagt er "wenn er über den Ehrenfriedhof nach Nußloch und wieder zurück laufen kann, kann er auch in die Schule gehen. Ihm fehlt's nicht an Kraft, ihm fehlt's an Grips." Er hält seinen Bruder für beschränkt und so behandelt er ihn auch.
Inhalt
In diesem Dokument wird gezeigt und belegt mit Zitaten, wie die anderen Personen Michael Berg sehen. Außerdem wird die Beziehung der Familienmitglieder zu Michael Berg in einem Fließtext analysiert. (526 Wörter)
Hochgeladen
18.02.2015 von dotterblume2015
Schlagwörter
Michael Berg | Der Vorleser | Bernhard Schlink | Charakterisierung | Beziehung der anderen zu Michael
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 14 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (14 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Michael Berg aus der Sicht anderer Figuren in Der Vorleser von Bernhard Schlink", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11582-Michael-Berg-aus-der-Sicht-anderer-Figuren-in-Der-Vorleser-von-Bernhard-Schlink.php, Abgerufen 12.12.2019 09:17 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: