Menu schließen

Weltwirtschaftskrise: Das Krisenjahr 1923 in Deutschland - Zusammenfassung

Alles zu Wirtschaftskrise

Zusammenfassung: 1923



Das Krisenjahr 1923:

>; Ende 1922 geriet Deutschland in Verzug mit den Reparationszahlungn
o Franzosen und Belgier warfen Deutschland absichtliche verletzung des Versailler Vertrages vor
o Franzosen und Belgier besetzten Anfang 1923 das Ruhrgebiet, um sich die Reparationszahlungen selber zu holen
o Reichsregierung stellte Reparationszahlungen daraufhin ein
o Reichsregierung rief Bevölkerung zu passivem Widerstand auf
Arbeiter der Bergwerke + Industriebetriebe stellten ihre Arbeit ein
Unterstützung der streikenden Ruhrbevölkerung kostete Deutschland täglich 40 Mio Goldmark
>; Wert der Mark fiel ins Bodenlose, mehr Geld wurde gedruckt
o Stresemann verkündete im September 1923 den Abbruch des Ruhrkampfes
Feinde der Weimarer Republik versuchten daraufhin die Macht an sich zu reissen:
>; Separatisten versuchten mit Frankreich das Rheinland als unabhängige rheinische Republik von Deutschland zu trennen
>; In Sachsen und Thyringen widersetzten sich kommunistische Landesminister den Anordnungen der Regierung
>; In Hamburg gab es heftige Auseinandersetzungen mit der Polizei
>; In München versuchte Adolf Hitler die Macht an sich zu reissen
Der Regierung in Berlin gelang es jedoch mit Hilfe der Reichswehr die Aufstände niederzuschlagen
o Die Inflation wurde beendet und am 15. November 1923 mit der Rentenmark eine feste deutsche Währung geschaffen

Die Inflation:

>; Den hohen Reparationszahlungen standen keine entsprechenden Einnahmen gegenüber
>; Staat druckte immer mehr Geld
>; Mark verlor immer mehr an Wert
>; Industrielle/Geschäftsleute/Spekulanten bereicherten sich an der Inflation
o liehen Geld und kauften damit Fabriken und Sachwerte. Nach einiger Zeit, als das Geld im Wert gesunken war, konnten sie ihre Schulden leicht zurückzahlen
>; Die einfachen Bürger, die jahrelang für ihr Alter gespart hatten, wurden durch die Inflation arm gemacht
>; Viele Bürger verloren durch die Inflation ihr Vertrauen in den Staat, wandten sich radikalen Parteien zu

Der Hitler Putsch:

>; Er bildete den Höhenpunkt des Krisenjahres 1923
>; In Bayern regierte seit 1919 eine rechtsgerichtete Regierung, die in ständiger Opposition zur Reichsregierung stand
o rechtsradikale Verbände konnten sich daher ungehindert entfalten
>; Adolf Hitler konnte im Laufe des Jahre 1923 eine starke bewaffnete Truppe aufstellen
>; General Ludendorff hatte sich Hitler angeschlossen
>; Als Stresemann den Ruhrkampf beendete, verkündete die bayerische Regierung aus Protest den Ausnahmezustand und übertrug Kahr die Regierungsgewalt: Kahr wollte die Monarchie wieder einführen
>; Hitler proklamierte am 8.11.1923 im Münchner Bürgerbräukeller die Revolution und erklärte die Reichsregierung als abgesetzt
o Hitler wollte Kahr als Verbündeten - Kahr zögerte
o Hitler bedrohte Kahr mit vorgehaltener Pistole: er müsse sich der Revolution anschliessen
o Als Kahr wieder frei war, zog er seine Zustimmung zurück und mobilisierte die Landespolizei und die Reichswehr
o Hitler und Ludendorff hörten davon und versuchten durch einen Demonstrationsmarsch mit bewaffneten Anhängern das Volk für ihre Ziel zu gewinnen
o Die Landespolizei verhinderte den Putsch
Hitler wurde mit seinen Kameraden wegen Hoch- und Landesverrats angeklagt
Hitler erhielt eine Strafe von 5 Jahren Festungshaft
Die Strafe wurde auf 9 Monate ausgesetzt: in der Haftzeit schrieb Hitler: "Mein Kampf"

Quelle:

Geschichtsbuch 4, Neue Ausgabe, 1996 Cornelsen Verlag, Berlin, Seite 65-72
Inhalt
Zusammenfassung über das Krisenjahr 1923 in Deutschland, herausragende und weitreichende Ereignisse, wie die Inflation, Wirtschaftskrise, Besetzung des Ruhgebiets, Hitler-Putsch (482 Wörter)
Hochgeladen
27.03.2013 von Byterin
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 39 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (39 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Weltwirtschaftskrise: Das Krisenjahr 1923 in Deutschland - Zusammenfassung", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D10734-Das-Krisenjahr-1923-Kurzzusammenfassung.php, Abgerufen 24.10.2019 02:38 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Krisenjahr 1923
    Muss bis morgen ein paar Stichpunkte sammeln. Was wisst ihr über das Krisenjahr 1923, außer dem Inflation? Greetz
  • Weltwirtschaftskrise
    Hallo zusammen! Könnt ihr mir vielleicht paar Fragen zur Weltwirtschaftskrise beantworten ? Wäre sehr nett von euch! Dies ..
  • Krisenjahr 1923/ Weimarer Republik
    Warum was das Jahr 1923 ein Krisenjahr für die Weimarer Republik? Dankeschön
  • krisenjahr 1923
    ich muss ein referat über das krisenjahr 1923 halten....relativ ausführlich soll es sein....aber mein referat muss sich dabei um..
  • geschichte
    halLo beisammenn :D ich schreibe morgen eine Geschichtsarbeit und habe keine ahnung--. und auswendig lernen bringt mir auch ..
  • mehr ...