Menu schließen

mathe problem

Frage: mathe problem
(7 Antworten)

 
hey leute ich habe hir ein echtes problem in mathe

hoffe das ihr mir dabei helfen könnt
hir stehe nämlich:
"Dividiert man 15 durch eine natürliche Zahl und dividiert man 12 durch deren nachfolger, so ist die Differenz dieser Quotienten gleich dem Quotienten aus 30 und dem Produkt der beiden aufeinander folgenden Zahlen. Wie heißt die Zahl?"

wäre echt supi wenn ihr mir da weiter helfen könntest!

lg von mich
GAST stellte diese Frage am 10.12.2007 - 16:43

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 16:44
wenn
ihr dazu noch ne lösungsweg hättet wäre es sogar noch besser

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 16:44
"lg von mich" AUA! "mir" bitte

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 16:58
Also es müssen Zahlen sein, die zum Einen im Zahlensystem bzw. auf dem Zahlenstrahl unmittelbare "Nachbarn" sind und die eine ein Teiler von 15, die andere ein Teiler von 12 ist.
Es funktioniert nur so:

15 : 5 = 3
12: 6 = 2

(6 ist nachfolger von 5!)

Differenz der Quotienten: 6-5 = 1

Quotient aus 30 und dem Produkt der beiden Zahlen ( 5 x 6 = 30)

30:(5 x 6) = 30 : 30 = ebenfalls 1

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 17:32
so wie es ginniXX gemacht hat, macht man es sicherlich nicht. das ist nämlich nur "rumgerate"
sei n aus N:
es muss für die A. gelten:

15/n-12/(n+1)=30/(n*(n+1))<=>
[15(n+1)-12n]/[n(n+1)]=30/[n(n+1)]<=>
15n+15-12n=30<=>
3n=15
n=5

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 18:35
OK, ich seh schon, ahs Mathe halt ich mich lieber raus ;-))


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 10.12.2007 - 18:36
aber trotzdem finde ich es gut,dass du dich wenigstens bemüht hast und helfen wolltest gunniXX-und mit deinem vermutlich so gutem mathewissen nicht so auf die anderen herabschaust wie manch andere hier...

 
Antwort von GAST | 10.12.2007 - 18:38
na ja. idee war gut. nur wird das so, wie du es gemacht hast, bei komplexeren problemen sehr schwer werden.

deshalb "vermathematisieren" auch mathematiker einen text. bzw machen aus einem text eine gleichung, die man dann in der regel problemlos lösen kann-und das immer (ob numerisch oder analytisch)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: