Menu schließen

Integralrechnung

Frage: Integralrechnung
(10 Antworten)

 
also ich habe einige ziemlich dämliche fragen:


kann man stammfunktionen mit nem Taschenrechner ausrechnen?
also ich hab nen Texas Instruments TI-30 eco RS

wenn man das kann dann bitte mal hier dran erklären:

integral von 0 bis 4 (0,5x+1)dx

der flächeninhalt dieser funktion is 8 aba kann man das auch ganz einfach irgendwie innen taschenrechner eingeben?

wäre echt toll wenn ihr mir helfen könnt. ich bin nämlich mathedoof und wäre froh wenn ich die nächste klausur nicht shcon ieder 6 schreiben würde.

danke schonmal

GAST stellte diese Frage am 11.03.2007 - 10:37


Autor
Beiträge 7546
30
Antwort von C. Baerchen | 11.03.2007 - 10:44
einer
aus meiner stufe hat so einen.aber der braucht auch ewig um sowas rauszufinden...(wobei der nur direkt integral ausrechnet..zeigt nich die stammfunktion an..)

un ob deiner das auch kann, dürfte doch inner anleitung stehn.oder?!

 
Antwort von GAST | 11.03.2007 - 10:46
der taschenrechner is übe 2 jahre alt. meinst du ich behalte eine anleitung von nem dämlichen taschenrechner? -.-

ICH BRACUHE IMMANOCH HILFE LEUTE


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 11.03.2007 - 10:55
ich denke nicht, dass der das kann..
ich hab den TI-30X IIS, der ist ähnlich und kanns nicht!

klingt jetz fies, aber vllt solltest du mal ein bisschen integrale bilden üben.. das is doch ganz einfach!

graphische taschenrechner können integrale berechnen, die kosten aber ca 80-100€ und sind in der regel bei klausuren nicht erlaubt!
(vorallem nich im abi)

 
Antwort von GAST | 11.03.2007 - 10:56
dann erklär mir mal wie das geht an der gegebenen aufgabe, die ich shcon dahingeschrieben hab , dann kann ichs vielleicht auch .
außerdem hat das nicht fies geklungen. is logisch das ich das üben sollte xD

 
Antwort von GAST | 11.03.2007 - 10:57
anhand der Aufgabe und anhand deine Frage würde ich sagen, dass dein Taschenrechner diese Funktion nicht besitzt und du in der Klassenarbeit so ein Taschenrechner auch nicht benutzen darfst.


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 11.03.2007 - 11:02
ok, allgemein:

f(x) = x^n + 1

Stammfunktion:
F(x) = 1/(n+1) * x^(n+1) + x

du musst dir das so vorstellen: du musst eine funktion finden, die, abgeleitet die ausgangsfunktion is, dh:

F`(x) = f(x)

F`(x) = (n+1) * 1/(n+1) * x^(n+1-1) + 1
......= 1* x^n +1

alles klar? ;)

 
Antwort von GAST | 11.03.2007 - 11:16
nich wirlich... aba ich versuch mich da jetz mal reinzuversetzen xD / soll doch n "durch" sein oder?
xDDDD


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 11.03.2007 - 11:19
ja, / is ein bruchstrich, bzw ein "durch" xD

 
Antwort von GAST | 11.03.2007 - 11:26
lass mir meine geilen formulierungen. es sorgt für große freude xD


Autor
Beiträge 2977
1
Antwort von sternchen_88de | 11.03.2007 - 11:31
kann man/der nicht...
man muss die selber ausrechnen (wenn alles der tr kann, bräuchte man keinen matheunterricht mehr und klausuren wären auch sinnlos^^)....

0,25x^2+x
fürs x dann eben zu erst 4 eingeben, dann minus 0....

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: