Menu schließen

umfrage zur todesstrafe

Frage: umfrage zur todesstrafe
(69 Antworten)

 
hey wir haben eine umfrage gestartet zum thema todesstrafe.
wer lust hat, kann ja mal mitmachen!

also 1.
frage:
hältst du die deutsche gesetzgebung für ausreichen?
ja/nein

2. frage:
würdest du die todesstrafe in deutschland befürworten?
ja/nein

3. frage:
nenne dein stärkstes argument für/gegen die todesstrafe!

wenn du für die todesstrafe bist, mach bitte weiter, ansonsten bist du erlöst :)

4. frage:
ist die todesstrafe ein wirksames mittel gegen kriminalität?
ja/nein

5.frage:
wie sollte die todesstrafe vollstreckt werden?

6.frage: bei welchen delikten sollte die todesstrafe anwendung finden ( auch bei fällen ohne tötung)?

viel spaß und liebe grüße
claudi
GAST stellte diese Frage am 15.05.2006 - 20:26

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:30
1.
nein
2.
nein
3.
Kein Staat ist berechtigt dazu Menschenleben zu nehmen,
was wenn jemand unschuldig umgebracht wird?
4.
nein
5.
nein
6.
niemals Todesstrafe

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:30
1. nein
2. ja
3. wer andere tötet, hat es selber nich besser verdient
4. hoffentlich
5. was weiß ich, hauptsache tot
6. grundsätzlich wenn mord vorliegt, ansonsten nicht

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:34
1. ja
2. nein
3. hab da mal was gutes gehört: "you kill people who killed people to show that killing people is wrong?" fand ich gut

@sven svensson was ist mit notwehr oder wenn eine frau ihren mann umbringt, weil er sie schon ewig schlägt? mord im affekt?

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:34
cool danke, aber ich brauche noch mehr, also schreiben!
danke

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:35
1. nein
2. ja
3. Mord is Mord und Mord verjährt nie also kann er auch im Gas sterben als in der Zelle, ausserdem isses Billiger als den Knastaufenthalt zu zahlen.
4. ja, denk schon, wenn er weg is isser weg...logisch oda?
5. Gas mit großem Guckloch für alle die, die ausm Knast rauskomm damit se nich auf dumme gedanken komm.
6. Mord, vorsätzlicher Totschlag, Totschalg mit Waffen gegen Waffenlose

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:36
1.nein
2.nein
3.Das tote Opfer bekommt auch keine chance auf ein neues Leben, trotzdem bin ich dagegen

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:36
1. nein
2. nein
3. weil wann man doch net will das getötet wir oder?

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:37
1. nein
2. nein
3. gegen: wie sicher sind die Beweise für die Schuld, es gibt immer leute die durch das System fallen.^^

4. kann ich auch noch beantworten^^
ist sie nicht, sieht man ja am Beispiel USA, ne geringere Kriminalitätsrate haben die da trotzdem nicht. ^^

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:37
1.nein

2.jaa wegen den sexualstraftätern usw oder lebenslänglich

3.bin ja nur dafür also

4.100% jaa

5.weil sie richtig es und da durch nicht emhr
die frei gelassenden straftäter rückfläggig
werden.!wenn ich schon höre schuldunfäig ey

6.Vergewaltigung und mord vllt


Autor
Beiträge 4080
17
Antwort von S_A_S | 15.05.2006 - 20:38
1. frage: JA
2. frage: NEIN
3. frage: Der Täter kann nicht über seine Tat nachdenken, wenn er einfach hingerichtet wird.


Autor
Beiträge 0
11
Antwort von Annette1989 (ehem. Mitglied) | 15.05.2006 - 20:39
nein
nein
sagen wir mal es hat einer einen mord begangen...was brächte es i-wem wenn dieser dann auch noch sterben würde... nur noch mehr trauer... find da ne gaaaanz lange haft oder so für sinnvoller

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:40
1. nein
2. ja
3. weil es menschen gibt bei denen es bessere wäre wenn sie tot sind, weil ich mir sicher bin, dass jetzt viele unschuldige menschen noch leben würden, wenn man einige bestimmte leute getötet hätte.
4. ja
5. giftsprizte oder irgendwelche tabletten
6. bei kindermissbrauch, also wenn die kinder dabei auch getötet wurden

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:40
@lucky Jacko du willst sexualstraftäter umbringen? oder lebenslänglich? Ja lebenslänglich Psychiatrie aber vorher Knast 6 oda 8 Jahre...aber doch nicht tot, sowas würde kein staat verantworten


Autor
Beiträge 2977
1
Antwort von sternchen_88de | 15.05.2006 - 20:40
also 1. nein

2. ja

3. naja, würdn sich einige evtl mal nen paar gedanken mehr machen^^....

aber wie ists dann mit den beweisen?! hmmm

4. hm ka... würde aber zu ja tendieren

5. hmm das ist schwierig, andere leute darüber entscheiden zu lassen und nachher wars der falsche... also echt ka.... aber wenn dann nachher so giftspritze oder erschießen

6. vergewaltigung mit anschließender tötung, raubmord....

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:40
also 1. frage:
hältst du die deutsche gesetzgebung für ausreichen?


2. frage:
würdest du die todesstrafe in deutschland befürworten?
nein

3. frage:
für mich ist der tod so ne art erlösung. abba die täter sollen bestraft werden und net erlöst !

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:40
1.nein
2.nein
3.man ist nicht besser als jener der die straftat begangen hat!

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:41
1.nöööö
2.hm..ja
3.keine ahung...aber ich denke damit sinkt die kriminalitätsrate schon, wegen der angst der täter xD
4.ja
5.keine ahung...so wies normal is, ne
6.ja auch bei fällen ohne tötung..also auf jeden fall bei allem was eig lebenslänglich geben sollte

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:41
Ich bin auch für die Todesstrafe, aber so Sexualstraftäter würde ich vorher nochmal so richtig leiden lassen und total quälen!

 
Antwort von GAST | 15.05.2006 - 20:42
@ icy deine einstellung gefällt mir^^


Autor
Beiträge 0
11
Antwort von keksfindetkrümel (ehem. Mitglied) | 15.05.2006 - 20:42
1. nein
2. nein
3. Ich finde niemand hat das recht über leben oder tod eines nderen zu entscheiden.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN: