Berechnungen rechtwinkliger dreiecke | Forum Mathematik
Menu schließen

berechnungen rechtwinkliger dreiecke

Frage: berechnungen rechtwinkliger dreiecke
(16 Antworten)

 
hi, hab was auf, aber ich schaffs einfach net!

würd mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte,

1)welche winkel bilden die diagonalen eines rechtecks mit a=12cm,b= 7cm mit den seiten.

2)unter welchen winkeln schneiden sich die diagonalen?

3)wie groß ist der flächeninhalt der teildreiecke.

helppppppp, sonst ersticke ich noch dabei!
GAST stellte diese Frage am 10.05.2006 - 20:19

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:25
wollt
ihr net oder könnt ihr net?

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:27
ajajajajajajjaja jetzt macht mal, des is ja de gipfel!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:32
ok, ic zähl bis 3 und dann heul ich los!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:33
sry, ich brauch noch ein bisschen, bin eben erst drauf!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:33
PS: zieh hier nur show ab, damit mein thread nicht untergeht!
also, ich tick schon richtig :)

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:35
ohhhh, danke bibbilein :)

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:49
hmm... also es gibt doch jetz 4 dreiecke! 2 stumpfwinklige un 2 spitzwinklige! ich denke das die beiden spitzwinkligen überall die gleichen winkel haben un zwar logischerweise 60 grad...
un bei den beiden anderen sin jeweils dort wo die rechten winkel geteilt wurden 30 grad un doert wo sich die diagonalen schneiden 120 grad1 müsste soweit richtig sein! bin mir aber nich sicher, prüf das erstma soweit nach! ich hab den tangens genommen!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:51
bei mir würde das komplizierter klingen ^^

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:52
ok dankeschön, ich rechne dann mal nach...thx

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:53
lolita wenn ein mod on ist müsste er dich normal i-wie verwarnen weil die spammst aber vllt ist keiner on oder die pennen wieder nur *sry an dieser stelle ^^*

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:53
so, un wenn das stimmt hab ich jetz mit dem sinus errechnet das so ne diagonale 14cm lang is! also sin30grad= 7cm/hypothenuse! un dann umgestellt auf hypotenuse=7cm/sin30grad! so un jetz hast du alle winkel un alle seiten un i ch hoff nur das ich mich nich vertan hab! den flächeninhalt kannste jetz aber alleine oder?

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:56
kann ich zwar,aber mach mal,damit ich jaaa nichts falsch mach..

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 20:58
community, was hab ich denn falsch gemacht? also wieso eigentlich ne verwarnung?

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 21:02
also, die allgemeine formel zur berechnung von nem rechtwinkligen dreieck is ja 1/2xaxb (das x soll für multiplikation stehen! also malnehmen) un dann teilen wir das rechteck erstma in 2 recgtwinklige dreiecke mit jewils einer seite von 12 un einer von 7 cm

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 21:02
bibbilein.. also ich krieg bei der diagonalen 17cm raus. habe mit a wurzel 2 gerechnet

@lolita.. kannste nicht selber rechnen? also ich finde, dass das schon hilfe genug ist und wenns nicht klappt, dann schreibste die hausaufgaben morgen früh ganz traditionell ab :-p

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 21:06
heheh, hatt ich auch vor;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: