Hilfe!wäre lieb! | Forum Deutsch
Menu schließen

Hilfe!wäre lieb!

Frage: Hilfe!wäre lieb!
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 257
1
Hey Leute!

Ich brauche mal dringend eure Hilfe...Und zwar habe ich folgendes Problem hat jemand die Gedichts Interpretatin von dem Gedich "Der Kranich" von theodor Fontane?
Wäre lieb wenn ihr mir helft....
Tini
Frage von kleene-Tini | am 08.05.2006 - 13:57


Autor
Beiträge 257
1
Antwort von kleene-Tini | 08.05.2006 - 14:05
Büdde
hilft mir jemand ich sterbe^^

 
Antwort von GAST | 08.05.2006 - 14:06
son scheiß...das gedicht hatten wir auch...habe aber nur noch das hier aufm pc...musst mal gucken, ob du damit was anfangen kannst?!ontane: Der Kranich -- sprachliche Merkmale

,, Der Kranich ‘‘

sprachliche Merkmale:

Theodor Fontane verwendete bei diesem Stück Adjektive wie nass, kalt, rau
um dem eine negative unbehagliche Stimmung zu verleihen. Außerdem benutzt
er Verben wie zum Beispiel lockt – stockt um eine Kontrastierung in das
Gedicht mit einzubinden. Um einen besonderen Bezug zur Natur herzustellen
baut er Substantive wie Wind, Regen, Lüfte und Süden, weitere Hauptwörter
wie Leid, Glück, Freud und Sehnsucht sollen Gefühle zum Ausdruck bringen.

Das Gedicht wurde in der Reimform A – B – A – B geschrieben. Es beinhaltet
5 Strophen mit jeweils 4 Zeilen, welche verhältnismäßig gleich ausfallen,
wobei die A – Reime etwas länger als die B – Reime sind.

Ausschließlich in der 1. Strophe verwendet Fontane das,, lyrische Ich ‘‘
mit dem Satz,, Ich macht auf einem Bauernhof, im Schutz des Zaunes Halt
‘‘. Mit Metaphern (Bildern) macht er es dem Leser noch einfacher sich die
Situation vorzustellen, indem er statt Flügel Worte wie schwingen benutzt.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: