Menu schließen

Was war zu erst da?

Frage: Was war zu erst da?
(23 Antworten)


Autor
Beiträge 0
32
Also
ich frage jetzt nicht nach der berühmten Frage ob Ei oder Huhn (da ich darauf die Antwort schon kenne), sonder mich würde interessieren ob zuerst die Sprache oder das Denken aufgekommen ist!
Frage von Farin Urlaub (ehem. Mitglied) | am 05.05.2006 - 20:05

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:07
erst
die eier dann die sprache :P sonst wären wir heute alle nicht hier muhaha


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von bosnaforever (ehem. Mitglied) | 05.05.2006 - 20:08
auf jeden fall denken.....;) erklär ich nächstes ma wieso :-)

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:10
Das Denken war zu erst da.
Eine Sprache muss man sich erstmal ausDENKEN.
So...nächste Frage ^^


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Farin Urlaub (ehem. Mitglied) | 05.05.2006 - 20:10
Doch wir denken aber in einer Art Sprache (man hat die Wort doch zuvor gedacht) -> Sollte Nachdenken bevor man etwas sagt usw.!
Außerdem war zuerst das Huhn da!

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:10
Jetzt würde mich mal dein gedanke/antwort zu der Huhn und Ei geschichte Interessieren.

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:12
also ich denke ma dass die "sprache" zuerst da war...man muss ja nich unbedingt vorher denken und es kann ja sein dass es nich direkt eine sprache war, die zuerst da war, sondern eher so ne art "laute".
wobei es natürlich auch durchaus sein könnte dass man auch da zuerst drüber nachgedacht hat...hm...fragne die die welt bewegen :-p

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:12
Genetik:
Huhn dann das Ei

Theologisch:
Huhn dann das Ei

Biologisch:
Ei dann das Huhn

Diese link erklärt warum:

1. Was war zuerst da? Huhn oder Ei? - www.FragenOhneAntwort.de

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:13
Die Frage kam schon x-mal....und jedes mal rege ich mich drüber auf...aus diesem Grund halt ich mich jez raus;-)

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:13
sprechen tiere? dann würden tiere auch nicht denken...

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:14
Siehste und das is Falsch. Wenn du dir die Frage stellst ob zuerst das Huhn oder das HÜHNERei da war musst du sagen das Huhn. Weil sich das Vieh entwickelt hat, aus anderen viechern bis es dann das HÜHNERei legen kann aus dem weitere Hühner entstehen. Wenn du aber nach einem allgemeinem Ei und dem unsbekannten Huhn fragst, war zuerst das ei da. Weil Dinosaurier, also echsen schon eier gelegt haben als es noch keine Hühner gab. Also man siehe alles ansichtssache.
V.C.


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Farin Urlaub (ehem. Mitglied) | 05.05.2006 - 20:14
"Und Gott sprach: Es wimmele das Wasser von lebendigem Getier, und Vögel sollen fliegen auf Erden unter der Feste des Himmels. Und Gott schuf große WAlfische und alles Getier, das da lebt und webt, davon das wimmelt, ein jedes nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war. Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und mehret euch und erfüllet das Wasser im Meer, und die Vögel sollen sich mehren auf Erden."

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:14
Ich glaube beides weil wenn man spricht denkt man dabei.....lol

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:16
@ Veest Charrid
genau deiner Meinung...aber da es leider auch ne andere partei gibt, die sich nich davon überzeugen lässt, bringt die diskussion inx...hab mich letztes mal hammer aufgeregt...aber naja^^

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:16
Dann kommt es darauf an was du unter Sprache verstehst:
Sprachen wie Englisch, Deutsch etc oder Sprachen wie dieses steinzeitliche Germurmel.
Abgesehen davon muss man erstmal denken können um zu sprechen,
muss man denken können um Dingen überhaupt einen Namen geben zu können.
Manche Tiere denken in begrenzter Weise sogar eigentständig. Jedoch haben sie keine Sprache (Körpersprache etc ausgenommen). Ergo: Das Denken war zuerst da.


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Farin Urlaub (ehem. Mitglied) | 05.05.2006 - 20:17
Aber um das Huhn und das Ei sollte es doch gar nicht gehen sondern um die Sprache! Was ist Sprache genau? Kann man die Laute um zu komunizieren auch als Sprache bezeichnen? Und hat man da vor langer zeit drüber nachgedacht bevor man öh gesagt hat?

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:17
@Flensburger wasn für eine, würde mcih mal interresieren.

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:19
Meine Meinung: Das Huhn hat sich aus anderen Viechern entwickelt....ein Vieh hat Flügel entwickelt, weil Fressfeinde am Boden lauerten....Fressfeind stirbt aus, weil Vieh in Luft....VIeh aus Luft kommt an Boden zurück...Flügel verkünmmern weil vieh wieder auf boden leben kann....siehe da wir haben das Huhn!

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:20
@Farin Urlaub
Es gibt auch noch die theorie, das Buddhistische Mönche oder irgendsowas, vor langer zeit mithilfe von telekinese kommuniezieren konnten. Das würde dann schonmal bedeuten das es möglich wäre ohne sprache zu kommunizieren, jedoch mit denken. ich bin aber der meinug das es erst das denken gab. zwar gab es kommunikation diese aber mit gestik und mimik. die lautstarke Kommunikation, kam später. so seh ichs.

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:21
OMG...
Also wie soll von anfang an eine Sprache dagewesen sein?
Eine Sprache musste ersteinmal entwickelt werden.
Du gehst da falsch ran Farin... du gehst aus deiner sicht ran, nicht dass diese immer Falsch ist aber bei solchen sachen sollte man objektiv sein.
Der Australu-Pitticuss war der Menschenaffe von dem wir abstammen.
Diese Menschenaffen haben werkzeuge erfunden und ohne Denken geht das schlecht. Eine Sprache wird wohl kaum existent gewesen sein, da das "Sprachorgan" noch nicht ganz dafür ausgelegt wurde, man kann vermuten, dass diese ungefähr wie unsere heutigen Menschenaffen Kommuniziert haben.
Dadurch, dass wir "Denken" können hat sich erstmal eine sprache entwickelt. Du gehst davon aus, dass du deine Gedanken im Kopf in die wörter deiner Muttersprache "denkst".
Also menschenaffen können nicht reden aber Aufgaben lösen, also müssen sie denken.

 
Antwort von GAST | 05.05.2006 - 20:22
Weiterhin müssten wir klären, ob grunzen auch als sprache dient. also tierlaute etc. kann man das als sprache anziehen. weil menschen haben schon vor einer sprachkultur kommuniziert.
@flensburger, deine meinung is mir klar, aber was gibbets da noch für ne andere. das is die einzig logische und nach darwinistischer lehre richtige meinung.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: