Menu schließen

Was zeichnet uns als Mensch aus?

Frage: Was zeichnet uns als Mensch aus?
(26 Antworten)


Autor
Beiträge 0
92
Was zeichnet uns im Gegenteil zu anderen Lebewesen eigentlich aus?

Meine Ideen sind:
-> Humor
-> komplexes Denken
-> Sprache
-> Kultur

was gibt es noch mehr?

mgf schnitte25
Frage von schnitte25 (ehem. Mitglied) | am 30.11.2005 - 20:45

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:46
...
wir sind nach gottes bild geschaffen, zumindest nach der bibel.

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:47
Bier (..................)

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:49
nach der bibel - die von uns erschafen ist außerdem sind wir nach der bibel net wie gott erschaffen...

ich denk ma die punkte die du aufgezählt hast aber prinzipiell ist es vielleicht nur die weiterentwicklung von den instinkten die auch tiere haben

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:49
Musik! z-w-a-n-z-i-g

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:49
unsere intelligenz...

und das ist auch das einzigste...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:50
naja s-star... da gibt es einige übersetzungs...(ich will nich sagen fehler weil man ja nicht weiß was richtig is - aber egal...)

plausibler fände ich ...den menschen(und dann nicht sich zum bilde sonder:) sich zu bilden... sprich - sich "selbst zu finden"...


wir zeichnen uns durch DUMMHEIT aus...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:52
genau sub....dummheit...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:52
matthäus 1 vers 27: "gott schuf den menschen zu seinem bilde, zum bilde gottes schuf er ihn (...)"

steht sogar zweimal da, für dümmlinge, die es nicht beim ersten mal raffen *gg*

@ subkultur: klar kann man es so oder so interpretieren, aber wieso nicht einfach mal jemanden beim wort nehmen...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:55
weil die bibel nicht dafür da ist beim wort genommen zu werden!

das machen nur die die nix "raffen" um mal deinen ausdruck zu benutzen...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:56
Der Mensch ist ein Mangelwesen, daher notwendiger Weise die Intelligenz. Zitat:"Ich denke also bin ich" darauf aufgebaut die Kultur der psychische Apparat vor allem auch Liebe!usw.

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:56
Leo 1 vers 1: "und ihm war die bible egal, denn in ihr stehen nur märchen lügen und feuchter dreck!"

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:57
na danke, sub....
und man sagt immer, ich sei besonders intelligent...

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:58
das tust du nicht ernsthaft @organ?

du nimmst die genesis wörtlich?

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:58
der mensch kann als einziger etwas in frage stellen, z.B. wer hat ihn erschaffen, wieso ibt es nacht und tag! auf grund dessen entwickelt sich der mensch immer weiter!

eine eigene sprache und "kultur" haben tiere aber auch!

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 20:59
ich wollte keine theologische diskussion anfangen... jedenfalls könnt ihr nicht sagen, ihr hättet nicht schon davon gehört.

in meinem mathebuch steht auch nur feuchter dreck. leider bin ich gezwungen mich damit zu beschäftigen... tja. aber der eine beschäftigt sich eben mit dem dreck, weil er ja doch IRGENDWAS taugt und der andere lässt es eben bleiben.
jeder wie er meint.

und, mal angenommen die bibel ist "echt", dann sollte man sie schon wörtlich nehmen...
wie dem auch sei, alles weitere sollte wenn in einem extra thread weitergeführt werden.

menschen zeichnen sich durch starrsinn aus

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 21:01
wir gehen auf 2 beinen

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 21:05
köpergeruch ^^
haha keine ahnung

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 21:06
klar is die bibel "echt" sie wird gedruckt ist aus materie ... un da ich net glaub das wir in nr matrix leben ist sie echt
aber was drinsteht darf nicht soverstanden werden wie es drin steht - da es zu einer anderen zeit geschrieben wurde als die in der wir leben un die bibel sich selbst als mythos verstanden wissen will - näheres bei meinem religionslehrer
aber nur ma nebenbei gibt es 100 stellen wo gott anders in der bibel beschrieben wird un außerdem: "du sollst dir kein bild von gott machen"

 
Antwort von GAST | 30.11.2005 - 21:09
Selbständiges Denken. Tiere handeln nach Instinkt, Pflanzen tun gar nichts und Pilze sowieso nicht.

 
Antwort von GAST | 04.12.2005 - 10:49
wir zerstören die umwelt, kein anderes lebewesen würd auf die idee kommen regenwälder oder sonstwas abzuholzen um daraus dann möbel zu machen... wir töten tiere um dann festzustellen dass es zu viele sin un den rest dann wegwefen, oder im aktuellen fall sie 6 jahre einzufriern,....... ach ja menschen sin soooo toll.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: