Menu schließen

Nachhaltige Landwirtschaft

Frage: Nachhaltige Landwirtschaft
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 5
0
Was könnten Argumente für und gegen diese Aussage sein? „Alle landwirtschaftlichen Betriebe sollten zu ökologisch wirtschaftenden Betrieben werden“
Frage von minnie19 | am 06.07.2020 - 19:22


Autor
Beiträge 36626
1756
Antwort von matata | 06.07.2020 - 21:03
Hier kann man keine fertigen Lösungen bestellen. Wie interpretierst du diese Aussage?
Wer hat diese Feststellung gemacht? Bei welcher Gelegenheit? Wann?
Was bedeutet diese Aussage überhaupt?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36626
1756
Antwort von matata | 06.07.2020 - 21:29

 
Antwort von ANONYM | 07.07.2020 - 07:04
Ökologisch wirtschaften heißt ja nicht gewinnbringend wirtschaften.
Gewinn ist ein Anreiz etwas zu tun.
Vom "Drauflegen" lebt nur der Fleischer.
Gibt der Markt höhere Preise her?
Siehe auch Fleischwirtschaft in Deutschland.
Sind Konsumenten wirklich bereit das Doppelte für glücklich gehaltene Schlachttieren zu bezahlen?
Alle Betriebe gleichstellen? Ist das freie Marktwirtschaft oder staatlicher Zwang?
Was ist mit unternehmerischer Freiheit?
Wunsch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: