Menu schließen

Testdaf Vorbereitung: Studiengebühren ?

Frage: Testdaf Vorbereitung: Studiengebühren ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 28
0
https://i.hizliresim.com/1p1jdp.jpg
https://i.hizliresim.com/AO4ZJp.jpg ---> aufgaben

Ein aktuelleas Thema, das in Deutschland häufig diskutiert wird, ist die Studiengebühren.
In der Vergangenheit, in 60`er Jahren, mussten die Studenten in Deutschland Gebühr geben um zu studieren. Danach ist diese Voraussetzung weggefallen, weil alle Jugendliche gleiche Möglichkeiten beim Studium haben sollen. Heutzutage gibt es eine Diskussion, ob die Einführung der Studiengebühren wieder kommen soll.
Zu diesem Thema liefert uns das vorliegende Schaubild, das von der Forschung und Lehre aus dem Jahr 1999 veröffentlicht wurde, Informationen, wie viel man in den verschiedenen Ländern als Studiengebühren bezahlen muss. Alle Angaben sind in DM.
Was man sofort sehen kann, ist, dass die Gebühren in Großbritannien am höchsten sind, während in Deutschland, in Frankreich, in Österreich und in Schweden die Staaten keine Gebühren von den Studenten bekommen. Auf der zweiten Stelle sitzt Niderlande. Dort müssen alle Studierenden gleiche Gebühre bezahlen mit 2160 DM. In der Mittel stehen Belgien, Schweiz und Italien,mit durchschnittlich 800-1000 DM.
In der Diskussion darüber, woran es liegt, ob die Studenten Studiengebühr bezahlen sollen, vertreten zwei entgegengesetzte Meinungen.
Die einen behaupten, dass, je die Studiengebühren bezahlt würden, desto könnten die Staaten bessere Möglichkeiten für die Studenten anbieten. Es sei attraktiver für die Jugendlichen, damit sie bessere Beuurteilungen bekommen könnten.
Die anderen sind in der Auffassung, dass alle Jugendliche Recht haben würden, um kostenlos zu studieren. Sie meinen dafür, dass die Staaten verantwortlich seien, um für alle Studierendeneine gute Ausbildung zu gewährleisten.
Beiden Ansichten nehme ich teilweise zu. Einerseits denke ich, dass die ausländische Studenten Studiengebühr bezahlen sollten, damit der Staat deutsche Studierenden besser unterstützen könnte mit Stipendien usw. Andererseits glaube ich, dass jeder in seinem Heimatland studieren kann, keine Gebühre zu geben. Die soziale Staaten haben die Aufgabe, ihre ursprüngliche Jugendlichen kostenlos auszubilden.
In meiner Heimat, in der Türkei, sind die Universitäten %90 gebührenfrei. Aber es gibt %10 private Universitäten, wenn man an diesen Universitäten absolvierten werden möchte, dann muss man pro Jahr durchschnittlich 7.000-8000 Euro bezahlen.
Frage von gamzedalci | am 25.01.2020 - 16:38


Autor
Beiträge 11321
731
Antwort von cleosulz | 25.01.2020 - 19:39
(M)Ein erster Verbesserungsvorschlag:

Ein aktuelles Thema, das in Deutschland häufig diskutiert wird, ist sind die Studiengebühren.

In der Vergangenheit, in 60er Jahren, mussten die Studenten in Deutschland noch eine Gebühr geben zahlen, um studieren zu studieren können/dürfen.

Oder:
In der Vergangenheit, in den 60er Jahren, mussten die Studenten in Deutschland eine Studiengebühr entrichten.

Danach ist diese Voraussetzung weggefallen, weil alle Jugendlichen die gleiche Möglichkeiten beim Studium haben sollen. Heutzutage gibt es eine Diskussion darüber, ob die Einführung der Studiengebühren wieder kommen soll.
......... darüber, ob Studiengebühren wieder eingeführt werden sollen.

Zu diesem Thema liefert uns das vorliegende Schaubild, das von der Forschung und Lehre aus dem im Jahr 1999 veröffentlicht wurde, Informationen darüber, wie viel man in den verschiedenen europäischen Ländern als Studiengebühren bezahlen muss. Alle Angaben sind in DM.
Was man sofort sehen kann (kein Komma) ist, dass die Gebühren in Großbritannien am höchsten sind mit Gebühren bis zu 7000 DM, während in Deutschland, in Frankreich, in Österreich und in Schweden die Staaten keine Gebühren von den Studenten bekommen/erheben. An zweiten Stelle sitzt stehen die Niederlande. Dort müssen alle Studierenden die gleichen Gebühren bezahlen mit 2160 DM. In der Mitte stehen/befinden sich Belgien, Schweiz und Italien mit durchschnittlich 800-1000 DM.
In der Diskussion darüber, woran es liegt, ob die Studenten Studiengebühr bezahlen sollen oder nicht vertreten sind zwei entgegengesetzte Meinungen vertreten.
.............., ob die Studenten Studiengebühren bezahlen sollen oder nicht, gibt es zwei entgegengesetzte Meinungen.

Die einen behaupten, dass, je wenn die Studenten die Studieng Gebühren bezahlen würden/müssen, desto könnten die Staaten bessere Möglichkeiten für die Studenten anbieten. Ein besseres Studium sei attraktiver für die Jugendlichen attraktiver.


==> Diesen Teilsatz verstehe ich leider nicht: ....., damit sie bessere Beuurteilungen bekommen könnten.

Attraktive und gut ausgestattete Hochschulen motivieren die Studenten auch zu guten Leistungen.

Die anderen sind in der Auffassung, dass alle Jugendliche ein Recht darauf haben müssten würden, um kostenlos zu studieren. Sie vertreten die Meinung meinen dafür, dass die Staaten der Staat dafür verantwortlich sei, um für allen Studierenden eine gute Ausbildung zu gewährleisten.
Beiden Ansichten nehme stimme ich teilweise zu. Einerseits denke ich, dass die ausländische Studenten Studiengebühren bezahlen sollten, damit der Staat deutsche Studierenden besser unterstützen kann, z. B. mit Stipendien usw. Andererseits glaube ich, dass jeder in seinem Heimatland gebührenfrei studieren sollte. kann, keine Gebühre zu geben. Die sozialen Staaten haben die Aufgabe, ihre ursprüngliche Jugendlichen )* / jungen Menschen/Staatsbürger kostenlos auszubilden.
In meiner Heimat der Türkei sind die Universitäten zu 90 % gebührenfrei. Aber es gibt 10 % private Universitäten. Wenn man an diesen Universitäten ein Studium absolvieren werden möchte, dann muss man derzeit )** pro Jahr durchschnittlich 7.000-8.000 Euro bezahlen.

)* Jugendlichen ? Es studieren doch nicht nur Jugendliche;

Als Jugendliche werden in Deutschland Kinder zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr bezeichnet.

Ich würde hier verwenden: => junge Menschen


)** beachte: In der Grafik sind die Studienbeträge in DM angegeben und du schreibst jetzt von Studiengebühren von aktuell 7.000 - 8.000 EUR.

Du könntest auch mehr noch darauf eingehen, warum die Höhe der Studiengebühren in den einzelnen Ländern so unterschiedlich hoch ist.

Auch gibt es wohl in ein und dem selben Land unterschiedliche Studiengebühren.
Nur in den Niederlanden sind für allen Studiengänge die selben Gebühren zu bezahlen.

Die Schere der Gebühren in einigen Ländern geht ja mit bis zu höchstens 1500 DM (in Belgien und Italien deutlich darunter) und ab 1900 - 7000 DM in Großbritannien doch deutlich auseinander. Woran liegt es, dass die Studiengebühren in GB so hoch sind /waren. => Kürzere Studiendauer z.B.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 28
0
Antwort von gamzedalci | 25.01.2020 - 20:22
Vielen Dank

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: