Menu schließen

Sozialkunde: Parteien - unbeliebt aber notwendig?

Frage: Sozialkunde: Parteien - unbeliebt aber notwendig?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Hallo, Wir sollen in Sozi diese Karikatur analysieren und interpretieren.
Kann mir jemand dabei helfen? Alles was mir einfällt, ist dass die Parteien bei den Bürgen unbeliebt sind aber ich kann anhand des Bildes nicht erklären warum & weshalb Parteien trotzdem notwendig sind (Die Überschrift der Karikatur lautet : Parteien - unbeliebt aber notwendig?“)
Frage von Luluzz | am 27.01.2019 - 22:33

online
Autor
Beiträge 34166
1472
Antwort von matata | 27.01.2019 - 23:14
Lies einmal Wörter, die die Bürger den Parteimitgliedern oder den Werbern für die Partei um die Ohren hauen! Da kannst du ablesen, warum Parteien nicht so beliebt sind...


http://www.politikundunterricht.de/3_4_05/karikaturen.pdf
---> siehe Seite 44 ff: andere Karikaturen zum gleichen Thema
---> siehe Text zu diesen Bildern

https://www.huffingtonpost.de/2015/02/24/parteien-ueberfluessig_n_6741474.html
---> Betrachtungen zur Rolle der Parteien heute

https://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/Karikatur%20interpretieren.pdf
---> Anleitung zum Interpretieren eine Karikatur

http://www.uni-konstanz.de/FuF/Philo/Geschichte/Tutorium/Themenkomplexe/Quellen/Quellenarten/Karikatur/Auswertung/auswertung.html

http://www.riepel.net/methoden/Karikatur.pdf
---> sehr gute Anleitung zum Interpretieren einer Karikatur

Wer hat übrigens die Karikatur gezeichnet? Das sieht man leider auf deinem Bild nicht.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: