Menu schließen

Annette von Droste Hülshoff - die Judenbuche

Frage: Annette von Droste Hülshoff - die Judenbuche
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 0
59
hey! In Deutsch müssen wir eine Inhaltsangabe der Novelle in ungefähr 7 Sätzen schreiben. Ich weiß nicht genau was alles wichtig ist.
Danke für eure Hilfe!
Frage von Prettiestxd (ehem. Mitglied) | am 04.03.2018 - 15:26


Autor
Beiträge 34478
1504
Antwort von matata | 04.03.2018 - 15:34
Mach einen Entwurf, schreib ihn ins nächste Antwortfeld. Dann können wir dir helfen und die Inhaltsangabe beurteilen. Hier kann man nämlich keine fertigen Arbeiten bestellen.

Beachte die Anleitungen und Tipps zum Verfassen einer Inhaltsangabe:

https://www.inhaltsangabe.de/schreiben/aufbau/

http://wortwuchs.net/inhaltsangabe-schreiben/

https://www.inhaltsangabe.de/droste-huelshoff/die-judenbuche/

http://www.dieterwunderlich.de/Droste_judenbuche.htm
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Prettiestxd (ehem. Mitglied) | 04.03.2018 - 16:00
Hey! Ist diese Inhaltsangabe so okay?

Friedrich Mergel wird im Jahre 1738 als Sohn eines Halbmeiers im Dorf B. geboren. Sein Vater, ein Säufer, starb früh und so wuchs Friedrich in ärmlichen Verhältnissen bei seiner Mutter auf. Als Friedrich 12 Jahre alt war, wurde er von seinem Onkel Simon Semmler, mit dem sie vorher kaum Kontakt hatten, adoptiert. Durch Simon gerät Friedrich an illegale Machenschaften und schließt sich den Blaukitteln, einer Gruppe von Holzfrevlern, an. Im Buch wird vor allem Friedrichs Veränderung von einem stillen zu einem arroganten Jungen unter dem Einfluss von Simon beschrieben. Bei einem Dorffest wird Friedrich durch den Juden Aaron bloßgestellt und gerät deshalb unter Verdacht ihn später ermordet zu haben. Noch am selben Tag flieht Friedrich zusammen mit seinem Schützling Johannes. Am Ende der Novelle, nach 28 Jahren, kehrt Friedrich unter Johannes Namen zurück. Kurze Zeit später begeht er Selbstmord an der Buche, an der Aaron tot gefunden wurde.


Autor
Beiträge 34478
1504
Antwort von matata | 04.03.2018 - 16:23
Das ist in Ordnung so.
Einen kleinen Schönheitsfehler hast du eingebaut: Eine Inhaltsangabe wird im Präsens / in der Gegenwart verfasst. In deiner Arbeit wechseln die Zeiten...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Prettiestxd (ehem. Mitglied) | 05.03.2018 - 15:52
Danke für die Antwort! Dann werde ich das so ähnlich schreiben. Eine Frage hätte ich noch zur Analyse: "die Luft durchschneidend" ist das ein sprachliches Gestaltungsmittel wie eine Metapher oder eine Personifikation?


Autor
Beiträge 34478
1504
Antwort von matata | 05.03.2018 - 16:01
Zitat:
Luft durchschneidend

Das ist tatsächlich ein sprachliches Gestaltungsmittel.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Prettiestxd (ehem. Mitglied) | 05.03.2018 - 18:25
Und welches?


Autor
Beiträge 34478
1504
Antwort von matata | 05.03.2018 - 20:59
Es heisst ja, dass er mit seinem Gesicht die Luft zerschneidet....
Mach dich hier einmal schlau: Was könnte das sein?

rhetorische-mittel.net/wichtige-stilmittel-liste/

https://www.inhaltsangabe.de/wissen/stilmittel/

http://wortwuchs.net/stilmittel/

https://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorisches_Stilmittel
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Prettiestxd (ehem. Mitglied) | 05.03.2018 - 22:17
vielleicht eine Metapher?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: