Menu schließen

Herz

Frage: Herz
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Wie
viel Liter Blut ist in der Lunge vertreten und warum ?
Frage von Xlele16x | am 11.08.2017 - 17:42


Autor
Beiträge 9982
514
Antwort von cleosulz | 12.08.2017 - 06:34
http://www.onmeda.de/anatomie/herz-blutkreislauf-1683-4.html


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lungenkreislauf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 241
34
Antwort von Ritchy | 12.08.2017 - 11:43
Also was ich aus meiner Schulzeit ja noch weiß ist, daß in der Lunge ja der Gasaustausch stattfindet, also die Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff. Deshalb muß auch das gesamte Blut irgendwann zur Lunge gelangen, denn Du hast ja den Sauerstoff eingeatmet mit der Lunge und in den Lungenbläschen gelangt er dann ins Blut. Zusatz: Durch Rauchen verkleben die Lungenbläschen wegen des Teers im Tabak. So können die Lungenbläschen dann im Laufe der Zeit nicht mehr richtig arbeiten. Dann wird man kurzatmig, hustet, leidet unter Atemnot und Sauerstoffmangel.


Autor
Beiträge 9982
514
Antwort von cleosulz | 13.08.2017 - 10:22
Warum ist Blut in der Lunge ? => lies mal über den Lungenkreislauf (auch kleiner Kreislauf) nach. => www.vitanet.de

Wie viel Blut sich in der Lunge des Menschen befindet?
Weniger als im Körperkreislauf!
=> Der Lungenkreislauf ist der kleinere Kreislauf des Herzens.
Das komplette sauerstoffarme Blut des Menschen wird vom rechten Ventrikel (Herzkammer) über den Lungenstamm (Truncus pulmonalis) in die Lungenflügel abgeführt. Dann werden die Gefäße immer kleiner bis es nur noch Haargefäße sind, die die Lungenbläschen umspannen.

Zitat:
Der Lungenkreislauf ist kürzer.
Dadurch kann der Körper möglichst schnell mit Sauerstoff versorgt werden.

In den Lungenbläschen findet der Gasaustausch statt. CO2 wird abgegeben und O2) wird aufgenommen.
Das mit Sauerstoff angereicherte (aber kohlendioxidarme) Blut geht dann durch den Körperkreislauf und versorgt die einzelnen Körperteile, Organe und Zellen mit lebenswichtigem Sauerstoff.

Das Herz ist die Pumpe. Es schlägt in der Minute 60 -70 x (Ruhezustand).
Dabei beförderte das Herz ca. 5 (bis 6) Liter Blut pro Minute = 300 Liter pro Stunde und 7.200 Liter pro Tag durch den gesamten Kreislauf (Lunge + Körper).

Zitat:
Das Kreislauf-System ist das Transportsystem des Körpers, das mit dem Blut Sauerstoff und Nährstoffe in jede Körperzelle transportiert und deren Stoffwechselprodukte entfernt.
Es ist etwa 100.000 km lang, das entspricht dem doppelten Umfang unserer Erde.

Quelle: https://herz.hexal.de/grundwissen/kreislaufsystem/

www.br.de
Hier findest du Fragen und Antworten zum Blutkreislauf

Deine Frage: Wie viel Blut ist in der Lunge vertreten (und warum) ist für mich etwas unklar. Das Warum wurde oben erklärt = Gasaustausch.

Aber - das Blut ist nicht "in der Lunge" sondern durchströmt die Lunge und jeden Körperteil/jedes Organ.

Dabei ist zu beachten: Der Lungenkreislauf ist kleiner als der Körperkreislauf.
Die Verteilung des Blutes (5-6 l insgesamt), welches sich im menschlichen Körper befindet, beträgt etwa: = 1/3 Lungenkreislauf und 2/3 Körperkreislauf.
Aber ich habe noch gefunden:
Nur etwa 85 % der Blutmenge befindet sich im Umlauf.
Der Rest ist eine Reserve, die sich in Leber und Milz und teilweise in den Venen befindet.
Und übrigens:
Das Herz ist beim Schlagen nie blutleer. Es geht so viel raus, wie gleichzeitig rein.

Lies hier noch mal alles nach: www.medizin-netz.de

Also könnte man sagen, dass im Lungenkreislauf sich 1,66 l bis maximal 2 l Blut befinden, während sich im Körperkreislauf 3,33 bis zu maximal 4 l Blut befinden (ausgehend von einer Blutmenge von 5 - bis maximal 6 Litern Blut pro Mensch und bei 100 %;
geht man jedoch von einem Umlauf von nur maximal 85 % der Blutmenge aus, musst du neu rechnen ^^, dann ist nämlich nur 85 % von 5 (bis 6) Litern in Umlauf und die musst du dann in 1/3 und 2/3 verteilen).

Und warum ist der Lungenkreislauf kürzer?
Damit schneller der Sauerstoff ins Blut kommt und der Körper damit versorgt werden kann.
Lies die Links durch und du bekommst die Antworten ganz genau.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 9982
514
Antwort von cleosulz | 13.08.2017 - 11:21
Habe noch was gefunden:
Den Begriff "Herzzeitvolumen", die Blut-Menge, die vom Hezen durch den Körper- und Lungenkreislauf in einer Minute gepumpt wird. => HZV

de.wikipedia.org
Hier ist die Rede von 4,5 bis 5 l Blut.
Davon kannst du die 1/3 und 2/3 rechnen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: