Menu schließen

Kurven bestimmen

Frage: Kurven bestimmen
(2 Antworten)

 
Bestimmen Sie die Zahl a so, dass sich die beiden Kurven K1: f(x)=x^2 und g(x)=-ax^4 rechtwinklig schneiden
ANONYM stellte diese Frage am 30.06.2017 - 09:48


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 30.06.2017 - 21:15
@n8flug
Durch x² teilen könnte gefährlich sein. Man sollte zumindest kurz begründen,
warum der Schnittpunkt in 0 kein rechtwinkliger sein kann.
(Die Bedingung an die erste Ableitung ist nicht erfüllt.)

Es gibt für die Bedingung,
dass sich zwei Geraden rechtwinklig schneiden eine ziemlich einfache Bedingung(, die ich selber erstmal wieder nachschlagen musste):
Die Geraden schneiden sich senkrecht in einem Punkt x, wenn gilt:
f`(x)*g`(x)=-1 (natürlich muss das ein Schnittpunkt sein.) Also muss auch gelten:
f(x)=g(x)
Dann hat man:
x²=-ax4
-1=2x(-4ax³)=-8ax4<=> 1/8=ax4
Du kannst in die erste Gleichung Deine Erkenntnis einsetzen.
Allerdings wirst du da feststellen, dass die beiden Lösungen komplexe Zahlen sind,
weshalb ich a) bei mir einen Fehler vermute
oder b) ihr als Ergebnis rausbekommen sollt, dass es keine reellwertige Lösung gibt.
Oder ist das keine Schulaufgabe mehr?
An solch einem Punkt wäre etwas Hintergrundwissen praktisch.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

8 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: