Gedichtinterpretation | Forum Deutsch
Menu schließen

Gedichtinterpretation

Frage: Gedichtinterpretation
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 82
3
Guten Tag,
können Sie mir bitte was Vorgriff, Rückgriff und Sprung in ein Gedicht bedeutet? Ich freue mich wenn Sie auch beispielen sagen. Danke im Voraus.
Frage von Dumitrache | am 07.06.2017 - 16:01


Autor
Beiträge 31011
1095
Antwort von matata | 07.06.2017 - 17:05
Das sind Textbaufiguren und sie gehören zu den Stilmitteln:


www.joachimschmid.ch/docs/DMtStilmitt.pdf
---> siehe Punkt 4: Textbaufiguren

http://wortwuchs.net/anachronismus/

http://www.digitale-schule-bayern.de/dsdaten/18/791.html

http://hilbert-schule.de/kommunikation-im-unternehmen/mit-rhetorik/rhetorische-inhaltsfiguren/

http://hilbert-schule.de/kommunikation-im-unternehmen/mit-rhetorik/rhetorische-inhaltsfiguren/

Um welches Gedicht geht es denn?


Autor
Beiträge 82
3
Antwort von Dumitrache | 07.06.2017 - 18:34
Ich habe gelese dass gegesatz auch Atithese genannt ist und behandelt die gegesatzliche Begriffe.
aber doch ich verstehe wie ich den Vorgriff erkennen kann. Helfen sie mir bitte.
behandelt ein Thema, bevor die Reihe an ihm ist, oder spricht einen möglichen Einwand selbst an, um ihn zu widerlegen; vergleichbar mit der Inhaltsfigur Gegensatz
  • „Nun könnte jemand einwenden, Erwachsene sollten nicht spielen. Was für ein Irrtum! Gerade Erwachsene sollten es tun.“[url=http://hilbert-schule.de/kommunikation-im-unternehmen/mit-rhetorik/rhetorische-inhaltsfiguren/#_ftn7]
  • „Später werde ich Ihnen noch einige Referenzen nennen.“
  • „Bald kommt der Sommer mit den langen Tagen. Bald stirbt deine Mutter. Du und dein Vater, ihr beide holt sie vom Friedhof ab.“[url=http://hilbert-schule.de/kommunikation-im-unternehmen/mit-rhetorik/rhetorische-inhaltsfiguren/#_ftn8]

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: