Menu schließen

Regenwald/artenreiches Ökosystem:Vorbereitung Klassenarbeit

Frage: Regenwald/artenreiches Ökosystem:Vorbereitung Klassenarbeit
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Sachkunde Klasse 4 Frage lautet: beweise durch konkrete Beispiele warum der Regenwald das artenreichste Ökosystem ist.
Frage von Daniela118 | am 18.11.2016 - 19:32


Autor
Beiträge 36845
1773
Antwort von matata | 18.11.2016 - 21:12
Was
schlägst du vor als Lösung oder Diskussionsgrundlage?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11507
752
Antwort von cleosulz | 19.11.2016 - 03:12

Warum ist der Regenwald so artenreich.

Überlege:
Was gibt es dort?
Regen + Wärme => Natur kann sich bei optimalen Wachstumsbedingungen entwickeln
(keine Industrie / Städte / Menschen .... > von Menschen ungestörte Rückzugsgebiete von Tieren und Pflanzen)

Da wachsen:
Bäume, Büsche, Gräser, Farne die nicht nur nebeneinander, sondern oft aufeinander wachsen.

=> immergrün!
Blätter und Samen sind ganzjährig vorhanden.

Die werden mal mehr oder weniger schnell durch "Zersetzer" wie Pilze und Bakterien abgebaut. Je nach dem ist der Boden mehr oder weniger fruchtbar.

Da leben und entwickeln sich viele Tiere, weil der Mensch nicht eingreift.
Das Nahrungsangebot ist groß.
Die klimatischen Bedingungen für die Flora ist gut. Dem entsprechend entwickelt sich die Tierwelt.

Welche Beispiele habt ihr?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Daniela118 | 19.11.2016 - 05:23
Vielen Dank für die Antwort.Haben keine Beispiele die sollen wir uns ja eben selber erarbeiten .


Autor
Beiträge 36845
1773
Antwort von matata | 19.11.2016 - 06:05


Autor
Beiträge 11507
752
Antwort von cleosulz | 19.11.2016 - 07:01
Sich selbst Fragen stellen, nach Antworten suchen und nachdenken.

Nehmt einige Pflanzen oder Tiere, untersucht warum sie im Regenwald vorkommen und beschreibt ihr Leben im Regenwald.
zB Orchideen
Sie wachsen da auf Bäumen, warum?
Wo holen sie sich die erforderlichen Nährstoffe?
Luftwurzeln und feuchtes warmes Klima ...

Ich weiß, dass es Orchideen nicht nur im Regenwald gibt. Die gibt es auch auf deutschen Wiesen.
Aber warum gibt es da viele Arten und bei uns nicht ( mehr).
Vielleicht weil sie ungestört wachsen?
Ohne menschlichen Einfluss und Störungen von außen.
Da gibt es keine Menschenhände, die ernten oder zerstören, keine Pestizide.

In Regenwäldern leben idR nur Ureinwohner, die im Einklang mit der Natur leben. Sie entnehmen ihr nur so viel, die sie zum Leben benötigen. Profit ist nicht (unbedingt) ihr Streben.

Kommerzielle Abholzungen schaden Flora und Fauna.

Monokultur findet man im Regenwald auch keine.

Überlegt: Ist Monokultur gut oder schlecht?

Denke an Mischanpflanzungen im heimischen Gemüsegarten!
Warum pflanzt man Zwiebeln zu Möhren und Salat dazwischen?
Genau: Schädlinge werden abgehalten, Wachstum wird gefördert.

Genau so scheint es im Regenwald zu funktionieren. Und zwar nebeneinander und aufeinander. Eben als ein komplexes Ökosystem.

Und genau so ist es in der Tierwelt.
Wo genügend Futter vorhanden ist, kann sich eine Art nebst Unterarten entwickeln.
Die Pflanzenfresser genau so wie die Fleischfresser oder die Insekten.
Und wo die Lebensbedingungen gut sind, gibt es mehr Arten.

Stellt euer Ergebnis hier ein.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11507
752
Antwort von cleosulz | 19.11.2016 - 07:05
Stichworte sind:

  • Klima Wärme + Regen
  • Keine Monokultur
  • Keine kommerzielle Nutzung
  • Keine Pestizide
  • Wenig Einfluss von außen

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: