Menu schließen

The Moral Machine - Handout - Referat

Frage: The Moral Machine - Handout - Referat
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 12
0
Hey Leute,

das hat eigentlich jetzt nicht gerade viel mit Englisch zu tun aber die Aufgabenstellung ist halt im Fach: Englisch daher stelle ich die Frage hier.
Wüsste sonst nicht wo.

Und zwar geht es darum, dass ich ein Referat halten soll über das Thema "The moral Machine" im Bezug auf die Zukunft(Autonome Roboter die wirklich selbstständigen Denken und Handeln können und sogar Gefühle haben).

Meine Frage ist, was für eine Gliederung kann ich denn hier verwenden? Ich checke nicht, was man zu dem Thema so sagen soll bzw. in was für Unterkategorien man dieses Thema teilen kann.

Wäre cool wenn mir hier jemand helfen kann.

Der Ursprung wie der Lehrer darauf gekommen ist mir dieses Thema zu zuteilen war diese Hompepage: http://moralmachine.mit.edu/

Da geht es um ein autonomes selbstfahrendes Auto. Die Bremsen des selbstdenken fahrerlosen Auto sind kaputt und die Ampel leuchtet Grün für die Fußgänger. Die Fußergänger fangen an die Straße zu überqueren.
Auf der linken Seite bzw. auf der linken Fahrspur ist ein Hindernis im Weg und auf der rechten Fahrerspur sind die Fußgänger.

Was soll das Auto tun? Gegen dem Hindernis fahren und die Menschen im Auto sterben lasse oder die Fußgänger überfahren?
Durch dieses Frag ist halt der Lehrer dann darauf gekommen mir dieses Thema zu erteilen.

Lg
Frage von Code17 | am 29.10.2016 - 21:12


Autor
Beiträge 11500
752
Antwort von cleosulz | 30.10.2016 - 11:23
www.spiegel.de
www.spiegel.de

Wer entscheidet, wie die Maschine später reagieren soll?
Der Hersteller, der Konstrukteur oder der Programmierer?
Oder entscheidet der Fahrer, der sich entschließt, seine Handlung ganz in die Hände einer Maschine zu geben? Wer ist moralisch verantwortlich für die Handlung der Maschine?

Überlege dir, ob Maschinen "fühlen" im Sinne von Moral / Gefühle (Angst, Ärger, Neid, Glück ....), Gemütsbewegungen haben können.
Wo sind wir dann, wenn es solche "Geschöpfe" gibt, die Affektsteuerung - und sogar Sozialverhalten besitzen?

books.google.de

www.nzz.ch

www.golem.de

Und die Moral von der Geschicht`,
trau deinem selbstfahrenden Auto nicht.
Letztendlich will niemand einen anderen vorsätzlich totfahren, aber auch niemand sich selbst vorsätzlich töten, um (vielleicht) einen anderen (unbekannten) Menschen zu schützen.
Und wie sieht die Gesetzeslage aus?
Werde ich wegen fahrlässiger Tötung angeklagt, wenn mein selbstdenkendes/selbstlenkendes Automobil eine Entscheidung trifft, die ich als Fahrerin in dem maßgeblichen Augenblick so vielleicht nicht getroffen hätte? (= ausweichen und nicht den Fußgänger überrollen)?
Wo endet meine Moral?
Wenn ich mich zum Kauf eines solchen Fahrzeuges entscheide und mich in seinen "wirtschaftlich und rechnerischen Erwägungen" unterwerfe?
Wenn ich ein "Selbstschutzauto" erwerbe = Einstellung: lieber andere gehen drauf, als ich ...
bin ich dann ein egoistisches Schwein oder was?

www.wissenschaft.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Code17 | 30.10.2016 - 16:13
Extrem hilfreich, danke !


Autor
Beiträge 11500
752
Antwort von cleosulz | 30.10.2016 - 18:06
Wir haben am Mittagstisch diskutiert.

Die mehrheitliche Überzeugung war:

Die Technik ist so programmiert (muss immer so sein), dass nach wissenschaftlicher Abwägung der Fahrer (die Insassen des Fahrzeugs/der Nutzer) in jeder Situation sicher ist.
Die Sicherheit des Benutzers geht vor. (Einige meinten sogar: Der eigene Sach-Schaden muss vermieden oder auf das absolute Mindestmaß beschränkt sein.)
Das Auto bremst bei Gefahr und wenn es trotz Bremsung für den Fußgänger nicht reicht, dann hat der Fußgänger halt Pech gehabt.
Ein Fahrer ohne "Autopilot" würde ja auch bremsen und sich nicht absichtlich in Gefahr bringen.
Gibt es mehrere Möglichkeiten (z.B. überfahre ich Fußgänger A oder die Fußgängergruppe B+C+D) rechnet das Auto und nimmt entweder das Ergebnis mit der möglichst geringsten Gefährdung/den geringste Schaden .... oder die Software würfelt, ohne Rücksicht auf Moral.
- links gewinnt, rechts hat Pech gehabt.
Auch wieder unter Berücksichtigung der Sicherheit der Insassen.
Das muss so sein, sonst nutzt keiner die Technik.
Wer setzt sich der Herrschaft der Technik aus, wenn er nicht weiß, ob diese sich gegen ihn wendet (und zur Rettung des Fußgängers lieber die Fahrzeuginsassen tödlich verunglücken lässt)?
Womöglich unter wirtschaftlichen Berechnung: z.B. Fußgänger 17 Jahre, kerngesund, arbeitsfähig, Fahrer 54 Jahre, gesundheitlich angeschlagen .... hat bereits 30 Jahre in die Rentenversicherung einbezahlt, beantragt demnächst Frührente.
=>Maschine rechnet und entscheidet: => sich für die ökonomisch brauchbarere Partei und lenkt mein Auto gegen die Betonwand. Mein Tod ist gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger.
So was will niemand.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Code17 | 30.10.2016 - 22:18
Genau so ist es. Bin ganz der selben Meinung.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Book Report "The Time Machine"
    Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Buchvorstellung des Buches "The Time Machine" von H.G. Wells im Fach Englisch und ..
  • Moral values and education in South Africa
    Englisches Handout: In diesem Handout sind die wichtigsten Fakten zur Bildung und zu den Moralvorstellungen in Südafrika ..
  • Edgar Allan Poe Handout
    Dies ist ein Handout, eine Kurzinformation über die wichtigsten Stationen und Erlebnisse ion seinem Leben, zum Referat über Egar..
  • English handout "Fur-bearing animals"
    Handout zur Präsentation "Fur-bearing animals" im Fach Englisch. Es gab 'ne 1- dafür, also ich denke, ihr seid damit gut bedient..
  • Lord of the flies
    Ein Handout für einen Buchvorttrag über das Buch "Lord of the Flies" von William Golding mit ausführlicher Inhaltsangabe (..
  • Referat: The Great Depression 1929
    Handout zu dem Englischreferat mit dem Thema "Weltwirtschaftskrise in den USA"; Entstehung, Folgen und Lösung ( new Deal). ..
  • mehr ...