Menu schließen

Aufwachen

Frage: Aufwachen
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
7
ich komme morgens nicht aus dem Bett...
Frage von Sonne184 (ehem. Mitglied) | am 14.04.2016 - 07:16


Autor
Beiträge 11794
791
Antwort von cleosulz | 14.04.2016 - 10:17
Da bist du nicht allein.
So geht es vielen Menschen.

Es hilft aber,
abends rechtzeitig sich zum Schlafen zu legen. Sogenannte Schlafhygiene + regelmäßige Zeiten einzuhalten.
Wer spätestens um 23 Uhr im Bett liegt, kann um 6 Uhr aufstehen.

Und sei gewiss: In 60 Jahren heißt dein Beitrag dann vielleicht:
Ich muss morgens immer schon um 4 aus dem Bett. Länger schlafen klappt nicht mehr.

Es gibt aber Tests an Schulen, die Schüler selbst entscheiden zu lassen, ob sie zur 1. oder zur 2. Stunde erscheinen. Das habe ich erst diese Woche in der Zeitung gelesen.
Gründe eine Initiative und werdet Test-Schule. Oder denk über einen Schulwechsel nach.

Sollte dein morgendliches Problem gesundheitliche Auswirkungen haben, sprich mit deinem Arzt. Die vor allem, solltest du z. B. trotz 7-8 Stunden Schlaf dauermüde sein.

Aber morgendliche Müdigkeit gehört zur Pubertät genauso wie Pickel.
Den einen trifft es mehr als den anderen.
Alles hormongesteuert. Da muss man durch.

Ergänzung:
Gleitzeit für Schüler :
www.spiegel.de
www.deutschlandfunk.de
web.de

Tipps fürs Aufstehen:
www.psychomeda.de
Vielleicht bist du eine "Eule": www.rp-online.de
www.gesundheitsinformation.de

Wie wäre es mit einem "Lichtwecker"?
www.lichtwecker-test.de
www.stern.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Schulprobleme & -Organisation-Experten?

5 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Schulprobleme & -Organisation
ÄHNLICHE FRAGEN: