Menu schließen

Genetik - Vererbung der Erbsenfarbe

Frage: Genetik - Vererbung der Erbsenfarbe
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 16
0
Hallo,

ich habe ein Verständnisproblem bei folgender Aufgabe:

Zwei reinerbige Erbsenpflanzen werden gekreuzt.
EIn Elternteil ist aus gelben, runden Samen entstanden und seine Hülsen sind vor der Reife grün gefärbt. Der andere Elternteil hat sich aus grünen, runzligen Samen entwickelt, die Hülsen sind vor der Reife gelb gefärbt. Das Allel für die Ausbildung der grünen Hülsenfarbe ist dominant.
Stelle ein Kreuzungsshema für die F1- und die F2- Generation auf. Welche Phon- und Genftypen entstehen? Berechne das Verhältnis der Geno- und Phonotypen.

Nun meine Frage: muss ich bei dieser Aufgabe 3 Merkmale beachten, also Hülsenfarbe, Samenfarbe und Samenform? Wir hatten bis jetzt immer nur 2 Merkmale betrachtet. Oder gehören bei diesem Fall Samenfarbe- und form zusammen? Ich stehe wirklich auf dem Schlauch.

Ich suche keine Lösung für diese Aufgaben, verstehe bloß wie gesagt die Aufgabe nicht richtig.

Danke im voraus :)
Frage von hausaufgabenphobie | am 14.03.2016 - 14:14

online
Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 14.03.2016 - 14:52
Vielleicht helfen dir diese Überlegungen:


https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070530072141AAKRK4T
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: