Menu schließen

Einleitung

Frage: Einleitung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Schreibe eine Einleitung zum Thema `ist es besser zu tauschen und zu teilen als zu kaufen?`
Frage von kind29 | am 22.02.2016 - 20:42


Autor
Beiträge 34167
1472
Antwort von matata | 22.02.2016 - 20:46
Was schlägst du vor?
Hier kann man keine fertigen Lösungen bestellen.
Aber wir helfen dir gerne bei der Sammlung von Material zum Thema,
mit einer Korrektur deiner Ideen, mit einer Ergänzung zu deinen Vorschlägen.
Musst du eine Erörterung schreiben, ein Referat vorbereiten oder eine Diskussion?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11026
680
Antwort von cleosulz | 22.02.2016 - 21:22
Teilen und tauschen statt kaufen?
Ist dies dein Thema?

reset.org

www.sagwas.net

www.openpetition.de

www.boell.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11026
680
Antwort von cleosulz | 23.02.2016 - 09:18
So was in der Art: (?)

Neulich war ich bei einer Freundin, die gerade eigenhändig neue Wandschränkchen montierte. Erfürchtigt hatte ich ihr beim Hantieren mit der Bohrmaschine zugeschaut und erklärt, dass ich das schon aus dem Grunde nicht selbst montieren könnte, weil ich die nötigen Werkzeuge nicht habe. Vor der Montage müsste ich erst einkaufen gehen. Draufhin fiel ein Satz, der mich immer noch sehr beschäftigt:
"Ich will ein Loch in der Wand, nicht die Bohrmaschine." Meine Freundin erklärte mir, dass sie das Werkzeug vom Nachbarn ausgeliehen hat, der zur Zeit kein Auto hat und dass sie als Gegenleistung dafür ihm seine Besorgungen aus der Stadt mitbringt. Eine Hand wäscht die andere - allen ist damit geholfen.
Kollektives Teilen im privaten Bereich. Eine gute Idee? Ich überlegte: Was könnte man nicht alles teilen oder tauschen? Meine Kinder sind bereits groß - und trotzdem habe ich noch Babywäsche im Schrank: ungenutzt. Andererseits wollte ich immer schon mal das Inlinerfahren ausprobieren - habe aber keine Inliner und will vorerst keine anschaffen. Ich fahre jeden Tag nach XY und dann mit dem Zug weiter. Mein Auto steht 10 Stunden ungenutzt auf dem Parkplatz bis ich wieder zurückkomme. Fensterputzen ist mir ein Graus, dafür ist Wäschebügeln ein Heidenspaß mit meiner neuen Dampfstation .... Tauschbörse, Carsharing und Schlagworte wie "Nutzen statt Besitzen" schwirren mir ständig im Kopf herum.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: