Menu schließen

Heym. Georg - Träumerei in Hellblau: Interpretation?

Frage: Heym. Georg - Träumerei in Hellblau: Interpretation?
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 8
1
Hallo 🙋 ich muss eine Interpretation zu dem 1911 verfassten Gedicht "Hörst du wie die Brunnen rauschen" von Georg Heym eine Interpretation schreiben, aber ich weiß einfach nicht wie, da ich die Sprachlichen Mittel nicht wirklich erkennen kann oder geschweige denn das Metrum
und die Reimform bestimmen kann. Außerdem erkenne ich das Kernthema nicht und eine Inhaltsange schaffe ich auch nicht dazu zu schreiben. Es wäre sehr nett wenn mir jemand helfen kann :)
(p.s. bitte denkt jetzt nicht, dass ich komplett dumm bin, weil ich das oben genannte alles nicht kann)
Frage von _johanna__xo | am 03.12.2015 - 21:10


Autor
Beiträge 36795
1768
Antwort von matata | 03.12.2015 - 22:46


Autor
Beiträge 8
1
Antwort von _johanna__xo | 06.12.2015 - 18:57
Das hat mir kein bisschen weiter geholfen aber trotzdem danke.


Autor
Beiträge 11497
752
Antwort von cleosulz | 06.12.2015 - 21:37
de.answers.yahoo.com


norberto42.wordpress.com

www.cosmiq.de

www.lyrikschadchen.de
=> Lösungen h)

Du wirst hier i.d.R. keine fertige Hausaufgabenlösung -ohne irgend einen einzigen Ansatz von Eigenleistung- bekommen.
Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe.
Mach einen Lösungsansatz, und wir korrigieren und helfen gerne.

prezi.com
=> alles lesen (weiter => kompletes Transkript anklicken)

Übrigens: Hörst du wie die Brunnen rauschen ist von Clemens Brentano.

http://www.gedichteforen.de/5374_hilfe-zu-einem-brentano-gedicht-h-rst-du-wie-die-brunnen-rauschen.html


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: