Menu schließen

WaRuM...........

Frage: WaRuM...........
(23 Antworten)


Autor
Beiträge 3533
4


Warum Wünscht der Mensch sich so sehr verzweifelt nicht allein zu sein,
Warum ist es tröstlicher zu denken das man beobachtet wird ?
Also zu wissen das einen niemand beoabachtet.


Und warum macht das uns eigentlich weniger allein ?


Es ist doch so wenns da draußen andere Lebewesen gäbe, wären wir da nicht trotzdem miteinander allein ?

Frage von Mystical | am 06.07.2005 - 14:25

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:26
keine
Macht den Drogen

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:27
ha-ha-ha hebt die gläser....^^

ich weiß es net

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:27
hast du den thread jetzt nur nochmal geöffnet um die bilder mit einzufügen?

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:30
wir wünschen uns nicht alleine zu sein, weil der größte trieb des menschen der selbsterhaltungstrie ist....
ebenfalls,w eil wir menschen immer schwächer werden - meinen elleine nicht mehr klar zu kommen...
weil es schön ist, jemandne zu haben...

die menschen können heute nicht miteinander und nicht ohne... keiner ist merh wirklich konfliktfähig... alle meinen, es sei immer alles so einfach... jaja... usw usw... keine lust mehr..

ich geh mich anziehen und frühstücken cYa

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:31
Mh wie kann man zusammen alleine sein?

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:32
indem man von dem anderen alleine gelassen wird.. - logisch oder? man fühlt sich im stich gelassen.. also ist man zusammen alleine..

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:33
@ mystical mann, willst du dass wieder sowas wie gestern passiert? *g* du kennst ja meine antwort schon...


Autor
Beiträge 3533
4
Antwort von Mystical | 06.07.2005 - 14:37
hehe ja ich kenn dein antwort schon :). Ne so was wie gestern will ich nicht das passiert. Naja der Thread von gestern wurde gelöscht. Und ich sollts neu rein stellen.@Bunny89

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:38
oh neee echt? mist das wusste ich ja gar nicht...gesperrt oder gelöscht? *heul* lol

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 14:39
hmm .. komischer thread.
ist ja wohl jedem klar, dass es keine eindeutige antworten (außer vielleicht chemisch/biologische nachforschungen) auf solche fragen gibt.


Autor
Beiträge 3533
4
Antwort von Mystical | 06.07.2005 - 14:46
ne wurd nur gelöscht@bunny


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Tinchen41 (ehem. Mitglied) | 06.07.2005 - 14:49
1. was is das da für en steinklotz im hintergrund auf dem bild?
2. was soll ich jetz hier reinschreiben?


Autor
Beiträge 3533
4
Antwort von Mystical | 06.07.2005 - 14:53
1. weiß net was das für ein steinklotz im hintergrund fand nur das das pic gut dazu passt.


2. gute frage *g*

@Tinchen41

 
Antwort von GAST | 06.07.2005 - 15:02
Sorry ich glaube ich hab nicht mehr genug restalkohol um über sowas zu diskutieren. aber sag mal mystical vielleicht hast du selber ne antwort?


Autor
Beiträge 3533
4
Antwort von Mystical | 06.07.2005 - 15:03
ne eine richtige antwort hab ich auch nicht daswegen frag ich euch :-)


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Philos18 (ehem. Mitglied) | 29.01.2006 - 03:22
Man könnte eine erkenntnistheoretische Methode anwenden, bei der man die unerklärlichen Phänomene als Postulate formuliert bzw. festsetzt, d.h. wir können nur das erkennen, was wir selbst zu erkennen gewollt haben bzw. erkennen können, sofern sie in unserem Denkvermögen existieren (Raum und Zeit)...
Dies bedeutet, dass du dein Bezugssystem selber festlegst und nur Antworten auf deine, in deinem Bezugssytem implizierte, Fragen finden kannst.
Du formulierst diese Postulate als praktische und theoretische, um die den Dualismus zum Ausdruck zu bringen...
Man kann sich das Ganze auch als "Echo" erklären...

 
Antwort von GAST | 29.01.2006 - 04:04
ey ich will auch so schreiben wie du @philos, alles was du schreibst hört sich immer so schlau an, ist es bestimmt auch

 
Antwort von GAST | 29.01.2006 - 06:32
basti merk dir eins

kleine geister benutzen grosse worte

bleib einfach
das mögen die mädels
so was wie er
sagen die nur
labber keine [zensiert] und gehen weg
und er spielt fünf gegen eins mit dem gedanken an das mädchen
hihihihihi
tatsachen

 
Antwort von GAST | 29.01.2006 - 06:36
@knuddelbär .....ganz genauso sieht es aus ....hundertprozentig :thumpsup: ... guter post ^^

 
Antwort von GAST | 29.01.2006 - 08:58
Weil mein Freund sein Vater eine Dönerbude hat -.-

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Warum soll man einer bestimmten Religion angehören ?
    hey leutee warum denkt ihr das man ein moslem sein soll/nicht sein soll und warum man atheist sein soll/nicht atheist sein..
  • Erstes Jahr Philosophie in Spanien
    Negative Definition des Realen. Definieren Sie die Realität im antiken Griechenland. Warum ist es so kompliziert, das Reale zu ..
  • jeremy bentham
    das prinzip der nützlichkeit .... wie denkt ihr dadrüber? warum ist er in der ultilistischen position? brauche dringend hilfe ..
  • umweltschutz
    Warum hat man in den vergangenen Jahrhunderten keine entscheidenen Maßnahmen zum Umweltschutz ergriffen ?
  • Klonen
    Eine Kurze Frage an Euch : Wen würdet ihr Klonen lassen, und warum ?
  • Kontra-Argument Todesstrafe
    Warum ist die Todesstrafe schon vor der Vollziehung eine Brutale Strafe?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: