Menu schließen

Berufstätigkeit der Frauen im 19. Jahrhundert

Frage: Berufstätigkeit der Frauen im 19. Jahrhundert
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Wann passte die Berufstätigkeit der Frauen und wann hatte man Einwände?
Frage von vera | am 15.10.2015 - 14:27

online
Autor
Beiträge 11504
752
Antwort von cleosulz | 15.10.2015 - 15:53
Berufstätige Frauen gab es immer. Schon die Rittersleute hatten Mägde, Bedienungen, Lehrerinnen.

Und in Kriegszeiten mussten Frauen in allen Berufen ihren Mann stehen. Waren die Männer doch dann an der Front/im Feld.

Im 19. Jahrhundert kam die industrielle Revolution dazu.
Erst Ende des 19. Jahrhunderts/Anfang des 20. Jahrhunderts gab es die Frauenbewegungen.
Die Berufstätigkeit der Frauen passte immer, wenn man damit, das Überleben der Familie sichern konnte. Sie war vom Stand abhängig.
Für eine Bürgerdame war es undenkbar, dass sie arbeitet.
Für eine Magd oder Bäuerin, das Hausmädchen oder die Köchin .... da war es angebracht.
Da dachte sich niemand was. Das wurde nicht gesagt: Frauen brauchen/sollen nicht arbeiten, die sollen sich um das Haus, die Familie und die Erziehung der Kindern kümmern.

Lies doch hier ab Seite 2: => www.lwl.org

Verheiratete Frauen waren für die "unbezahlte Hausarbeit" und Männer für die "bezahlte Erwerbsarbeit" zuständig.
Ledigen Frauen erlaubte man auch eine "bezahlte Erwerbsarbeit" zum Lebensunterhalt aufzunehmen. Ich denke hier an Dienstbotinnen, Krankenpflegerinnen, Lehrerinnen usw.
Während der Industrialisierung kamen dann die Fabrikarbeiterinnen dazu. Frauen durften plötzlich "dazuverdienen" oder mussten dazuverdienen, weil in Zeiten der Not, das Überleben nicht mehr gesichert war.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

online
Autor
Beiträge 11504
752
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 15:32
Dieses Referat hat auch noch interessante Ansichten: www.lerntippsammlung.de

  • einfache Büroarbeiten = niedrige Arbeiten mit großer Geschickanforderung
  • einfache Routinearbeiten + Handarbeit, sowie bei Zuarbeit (Frauen verdienten weniger => billige Arbeitskräfte)
  • bei Personalmangel durften auch Frauen arbeiten

www.bmas.de
www.focus.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: