Menu schließen

Diät

Frage: Diät
(11 Antworten)


Autor
Beiträge 21
0
Also ich und meine ABF haben nicht wircklich eine Traumfigur und wir wissen nicht was für eine Diät wir machen sollen, ich mach regelmäßig Sport aber mit de´m Essen klappt es bei uns beiden nicht so ganz. Könnt ihr uns helfen ?
Frage von hundlissy | am 08.02.2013 - 17:15


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 08.02.2013 - 17:34
Ihr seid 12 Jahre - und für euch gilt:
Die gesündeste Diät ist keine Diät.

Was heißt denn "regelmäßig Sport"? 1 x pro Woche in der Schule?
Geht ihr außerdem noch in einen Sportverein oder macht ihr sonst noch Sport?

Günstig wäre, wenn ihr 1 - 2 x pro Woche noch zusätzlich Walking macht (4 - 6 km flottes Gehen) oder wenn ihr Schwimmen macht (also z.B.
einmal in der Woche wirklich 20 Bahnen schwimmt und nicht nur im Wasser mit Jungs herumalbert).

Gleichzeitig solltet ihr mal aufschreiben, was ihr alles so esst.
Also Schokoriegel, Chips, Fastfood, fettes Essen solltet ihr meiden.
Wie oft esst ihr so was?
Gesünder wäre Gemüse + Obst (ohne fette Soßen).

Ganz toll finde ich Ernährungsseminare, wie sie von der Krankenkasse angeboten werden.

Da wird Kids gezeigt, was sie essen sollen/können.
Da gibt es verschiedene Programme, die AOK hat z.B. PowerKids.
Es gibt aber auch Kochprogramme für Jugendliche usw.

Frag doch einfach mal nach.

Also 2 x in der Woche richtig Sport machen + fettarme Ernährung ohne zu Hungern ist bestimmt ein erster und gesunder Schritt.
Von einer Diät möchte ich dir dringend abraten (außer unter ärztlicher Kontrolle).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 08.02.2013 - 18:37
http://www.chefkoch.de/forum/2,50,197359/Diaet-fuer-Kinder-und-Jugendliche.html

http://www.gesundesabnehmen.at/10-abnehmtipps-fur-jugendliche-167

https://www.aok.de/baden-wuerttemberg/gesundheit/gesundheitsangebote-vor-ort-67065.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 33
1
Antwort von pizZabOotin | 08.02.2013 - 19:53
Zitat:
Also 2 x in der Woche richtig Sport machen + fettarme Ernährung ohne zu Hungern ist bestimmt ein erster und gesunder Schritt.

Jap. Richtig Kraftsport und Fett durch Zucker ersetzen.

Schreib bitte gleich in der ersten Zeile, dass du kein Plan hast.

 
Antwort von ANONYM | 08.02.2013 - 19:56
Als erster Schritt ist das sicherlich etwas sinnvolles.

Davon abgesehen hat sie nicht von Kraftsport gesprochen und auch nicht von Zuckerreicher Ernährung.


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 08.02.2013 - 20:19
Zitat:

Jap. Richtig Kraftsport und Fett durch Zucker ersetzen.

@pizZabOotin
Davon war nicht die Rede.

Einem Mädchen im Alter von 12 ist weder zu einer Diät noch zu Kraftsport zu raten.
Und wenn doch, dann nur unter strenger ärztlicher Aufsicht.

Ich habe von Walking, Schwimmen und allgemein zusätzlichem Sport (zum Schulsport) geschrieben.
Das sind sportliche Betätigungen, die eigentlich jeder gesunde Jugendliche machen sollte.
Wenn man Gewichtsprobleme hat, schadet es sicher nicht, dies 1 oder 2 x wöchentlich zusätzlich zu betreiben.

Und von einer (ausgewogenen) Ernährung, die möglichst nicht fettreich sein sollte.
Die Aufzählung von Chips, Fastfood oder Schokoriegeln war beispielhaft für (oft)fettreiche Nahrungsmittel.

Jeder, der mit seinem Gewicht Probleme hat, sollte sich zunächst einmal bewusst werden, was er wirklich so den ganzen Tag über isst.

Ganz auf Fett verzichten darf man übrigens auch nicht.
Und dass man stark zuckerhaltige Nahrungsmittel auch meiden sollte, das sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen. => dazu gehören auch Softgetränke wie Cola & Co.

Getränke mit Süßstoff haben in einer gesunden Ernährung übrigens (meiner Meinung nach) auch nichts zu suchen^^.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 21
0
Antwort von hundlissy | 09.02.2013 - 00:10
Regelmäßig bedeutet das wir ein Laufband zuhause haben und ich 2-mal in der Woche auf dem laufe


Autor
Beiträge 220
0
Antwort von jeanny. | 09.02.2013 - 00:16
wenn ihr euch selbst verkrüppeln wollt mach kraftsport und diäten !
nur ich würd euch empfehlen einfach süßigkeiten zu vermeiden ( säfte etc) , weniger zu essen und euch zu bewegen. ich meine ihr seid grad mal 12 ! wenn ihr jetzt durch diäten wichtige nährstoffe für eure entwicklung einschränkt kommt da nix gutes raus und kraftsport ist eher was für alte leute .... :S also reißt euch mal zusammen


Autor
Beiträge 220
0
Antwort von jeanny. | 09.02.2013 - 00:20
laufbänder? spiel draußen fangen .... und bewegt euch jeden tag, nicht 2 mal pro woche. gott ihr zwängt euch in die rollen von 60 + .....


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 09.02.2013 - 10:48
Also so krass wie jeanny. möchte ich es nicht formulieren.


Aber von Laufbändern halte ich persönlich nichts. Jugendliche gehören raus an die fische Luft.
Kraftsport ist für Kinder/Jugendlichen auch nichts.

Verabredet euch doch jede Woche und lauft (flotten Schrittes) in die nächste Ortschaft und wieder zurück.
Das könnt ihr in normalen Klamotten machen (niemand außer euch merkt, dass ihr Sport macht). Achtet jedoch auf geeignete Schuhe.

Oder lasst ab und zu den Schulbus sausen und nehmt den Heimweg zu Fuß (vorausgesetzt, ihr müsst dann keine 15 km weit laufen oder auf einer Straße laufen ^^) - das ist nur ein Vorschlag.

Wenn ihr zu zweit oder zu dritt seid, macht so was noch mehr Spaß.

Bewegung ist ganz, ganz wichtig. Und möglichst "natürliche Bewegung" in den Alltag einbauen:

Keine Rolltreppe, keinen Lift nehmen - sondern den Treppenaufgang. Bei der Heimfahrt eine Station früher aussteigen und den Rest zu Fuß heimlaufen usw.

Und beim Essen:

Vorschlag von mir:
Schreib mal 3 Tage lang auf, was du so alles isst.
Angefangen beim Frühstück, über jedes Stück Schokolade hin bis zum Vesperbrot usw.
Und wenn du die Liste dann fertig hast, dann bekommst du als Fleißarbeit die Aufgabe hierzu mal die Kalorien und die Fettmengen herauszusuchen.
Nur so als kleiner Überblick, was an deiner Ernährung schief läuft (oder vielleicht ist ja auch alles ok).


Ein 12-jähriges (normal großes) Mädchen sollte täglich ca. 2200 (+/-) kcal zu sich nehmen.
Wenn du dich viel bewegst, darf es mehr sein, wenn nicht - auf keinen Fall mehr, eher etwas weniger.

Auf keinen Fall solltest du die Kalorienzufuhr jedoch sofort drastisch kürzen!
Dein Körper braucht die Energie - du bist im Wachstum.
Deshalb dürfen Kinder und Jugendliche ja auch keine Diäten machen!


Ein normalgewichtiger Erwachsener sollte nicht mehr als täglich 45 - maximal 60 g Fett zu sich nehmen. Will/soll er abnehmen, sollte es nicht mehr als 40-45 g sein.
Bei Kindern dürfen es täglich rund 55 - 60 g Fett sein, sie verbrennen das Fett noch besser.



Noch ein Hinweis:
Du solltest täglich 1,3 - 1,5 l trinken (ungezuckert,Mineralwasser oder nur ganz dünne Saftschorle, keine Diätcola & co.)
Deine Nahrung/dein Essen sollte täglich nicht mehr als ca. 20 g Zucker enthalten (aufpassen: Ketchup, Marmelade, Salatsoßen enthalten mitunter kein oder wenig Fett aber dafür heftig Zucker!)
Weiter solltest du täglich höchstens 60 g Wurst (= 2 Scheiben Schinken) essen. Es muss auch nicht jeden Tag Wurst sein!
2 x die Woche sollte Fisch auf dem Speisezettel stehen: Abends mal ein Lachsbrötchen oder etwas Thunfisch (im eigenen Saft, nicht in Öl) über einem Salatteller genügen.
Obst und Gemüse darfst dagegen jeden Tag reichlich essen: Es gibt die "Faust"-Regel:
2 Fäuste Obst, 3 Fäuste Gemüse und Salat täglich!

Letzte Ernährungs-Tipps:

Anstatt 2 Leberkäse-Brötchen lieber 1 fettarmer Döner,
statt einer Butterbrezel lieber eine Brezel ohne Butter oder ein Vollkornbrötchen,
statt einem Schokoriegel lieber eine Banane oder 2 leckere Möhren,
statt einer Pizza(-Schnitte) lieber ein Vollkornbrötchen mit 1 Scheibe Schinken und einem Salatblatt
und alles was paniert ist - möglichst meiden!

Und wenn du zu den Leuten gehörst, die unter der Wurst oder Käse unbedingt einen Brotaufstrich brauchen:
Tausche Butter oder Margarine (80 % Fett) einfach gegen einen dünnen Frischkäseaufstrich (z. B. Tresana oder ähnliche Marken = nur 26 % Fett) aus.
So sparst du Fett ohne unbedingt auf Geschmack zu verzichten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 21
0
Antwort von hundlissy | 10.02.2013 - 14:10
Danke


Autor
Beiträge 0
3
Antwort von GloriaLinde (ehem. Mitglied) | 20.02.2013 - 21:37
es gibt jede menge abnehm-tipps und sportmöglichkeiten um sein gewicht zu verringern, da gebe ich cleosulz vollkommen recht.
Aber bitte versteift euch da nicht in den gedanken "ich muss abnehmen", das bringt gar nichts. Lasst es langsam angehen, indem ihr rausfindet, was gut schmeckt, aber gesünder ist. indem ihr euch aus spaß bewegt, zb zusammen inliner oder fahrrad fahrt.
Wie auch schon erwähnt wurde, muss man das "abnehemen" (mit 12!) nicht übertreiben!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

21 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Kann man durch eine Diät aufhören zu wachsen ?
    Ich hab mich letzte Woche mit einem guten Freund getroffen und wir haben ein wenig geplauscht... Wie das halt so ist ! Und er ..
  • Diät
    Wie macht man effektiv ein Diät? Wie nimmt man richtig ab? Es gibt ein Programm der sagt wie viel du Essen kannst/Solltest, ..
  • eiweis bei einer diät?
    wieso sollte man bei einer diät größere mengen an eiweiß zu sich nehmen?, kann mir das vielleicht jemand beantworten? (: LG
  • Diätformen
    Ich frage mich schon seit langem, was bestimmte Diätformen wie die Low-Carb-Diät oder die Low-Fat-Diät bringen sollen? Gibt es ..
  • Abnehmen- Welche Diät für Normalgewicht
    Hallo! Ich wiege 58Kg und bin 15 Jahre alt und würde so schnell wie möglich 5- 7 kilo abnehmen :D Ich gehöre zwar nicht zu..
  • Abnehmen- Welche Diät für Normalgewicht
    Hallo! Ich wiege 58Kg und bin 15 Jahre alt und würde so schnell wie möglich 5- 7 kilo abnehmen :D Ich gehöre zwar nicht zu..
  • mehr ...