Menu schließen

Lineare Gleichungen mit zwei Variablen

Frage: Lineare Gleichungen mit zwei Variablen
(3 Antworten)

 
Verlängert man bei einem rechtwinkligen Dreieck die dem rechten Winkel anliegenden Seiten um je zwei Zentimeter, vergrößert sich der Flächeninhalt um 14
Quadratzentimeter. Verkürzt man sie um je zwei Zentimeter so mindert sich der Flächeninhalt um 10 Quadratzentimeter.
Berechne die Länge der dem rechten Winkel anliegenden Seiten.
ANONYM stellte diese Frage am 15.12.2012 - 17:33


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 15.12.2012 - 17:42
Welche Rechenregeln gelten für rechtwinklige Dreiecke?



http://s1.directupload.net/images/121215/q96vun9x.jpg
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 15.12.2012 - 17:56
@cleo: Dein link bringt hier nicht viel

@Fragestellter:

Für den Flächeninhalt eines rechtw. Dreiecks gilt: A = a*b/2

Kann man sich auch gut vorstellen, wieso das gilt und welche Seiten mit a und b gemeint ist, wenn du es dir mal aufzeichnest und dann noch ein paar Linien dazu skizzierst (sollte ein Rechteck bei rauskommen ;-) )

Naja und nun kannst du aus obiger Information 2 Gleichungen aufstellen. Dann hast du drei Gleichungen und kannst also alles lösen


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 15.12.2012 - 18:21
@shiZZle

Habe ich kurz darauf auf bemerkt. Habe den Link aber trotzdem stehen lassen.

Ich bin ein Beispiel dafür, dass man die Aufgabe genau lesen sollte, bevor man losstartet.

Sorry - aber wenigstens du hast es bemerkt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: